Erfolgreiche Ausbildung bei Kaufland Fleischwaren

Neckarsulm, 19. Dezember 2016

Bei den diesjährigen Nachwuchswettbewerben der IHK und der Handwerkskammer belegten die Auszubildenden von Kaufland Fleischwaren die vordersten Plätze.

Landessiegerin der IHK Baden Württemberg wurde Madeleine Müller, Auszubildende Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei Kaufland Fleischwaren in Möckmühl. Landessieger der IHK Sachsen-Anhalt wurden Sabine Burkhardt, Auszubildende Fachkraft für Lebensmitteltechnik und Michael Köseling Mechatroniker, beide Auszubildende bei Kaufland Fleischwaren in Osterfeld.

Timo Naser, Auszubildender Fleischer bei Kaufland Fleischwaren in Heilbronn belegte beim Wettbewerb der Handwerkskammer Baden-Württemberg den zweiten Platz. Beim Kammerwettbewerb der Fleischer in Sachsen-Anhalt wurde Andre Pfeiffer Kammersieger und Danny Redke belegte den dritten Platz. Beide absolvierten ihre Ausbildung bei Kaufland Fleischwaren in Osterfeld. Als Kammersieger wurde Michael Drößler von der IHK Erfurt ausgezeichnet. Christian Schwarzer belegte den zweiten Platz. Beide absolvierten ihre Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei Kaufland Fleischwaren in Heilbad Heiligenstadt.

Kammer- und Landessieger wurde bei den Fleischern Dominik Deppe. Beim Bundesleistungswettbewerb trat er als Vertreter für Thüringen an und belegte unter 15 weiteren Vertretern der Bundesländer den fünften Platz. Damit zählt er zu den besten Fleischern Deutschlands.

Weitere Erfolge der Kaufland-Azubis

Dieses Jahr nahmen 24 Auszubildende aus den Kaufland Fleischbetrieben in Möckmühl, Heilbronn, Osterfeld und Heilbad Heiligenstadt beim DLG Juniorenwettbewerb teil. Bei diesem jährlich stattfindenden Wettbewerb haben die Auszubildenden die Möglichkeit ihre selbst hergestellten Fleisch- und Wurstprodukte von einer kompetenten Fachjury prüfen zu lassen. Die Auszubildenden von Kaufland Fleischwaren erhielten dabei insgesamt 16 Gold, 12 Silber und 6 Bronzemedaillen für ihre Produkte. Zudem nahmen die Azubis von Osterfeld bei den diesjährigen Thüringer Wursttagen am Plattenlege-Wettbewerb teil und errangen mit ihren Braten- und Grillartikeln 7 Goldmedaillen und 1 Silbermedaille. 

Jährliche Qualitätsprüfungen durch DLG

Dabei werden die Produkte auf Äußeres, Konsistenz, Aussehen, Geruch und Geschmack geprüft und mit Gold, Silber oder Bronzemedaillen prämiert. Bei diesen Prüfungen werden jährlich ungefähr 6.000 Produkte von circa 500 Betrieben weltweit eingereicht. Die Auszubildenden bekommen an zwei Tagen Einblicke in die Arbeit der DLG. Sie haben die Möglichkeit an einer Lehrprüfung teilzunehmen und dürfen am Prüfertisch ihre Meinung zu den Produkten äußern. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Bewertung der Produkte.

www.kaufland.de 

Kontaktdaten

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Kübler
Christine Axtmann