Volles Programm: Kaufland auf der Expo-Real

Neckarsulm, 1. Oktober 2018
https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/93/55/Asset_2899355.jpg

Vom 8. bis 10. Oktober ist Kaufland auf der Expo-Real in München vertreten. Am Stand 440 in Halle C2 stellt sich das Unternehmen als kompetenter Partner im Bereich Immobilien vor und informiert über flexible und nachhaltige Lösungen in der Immobilienentwicklung. Verändertes Konsumverhalten, demographischer Wandel, Digitalisierung sind nur ein Teil der Themen, die den Handel vor neue Herausforderungen stellen. In drei interessanten Vorträgen geht Kaufland auf die aktuelle Thematik ein und stellt seine weiter entwickelten Konzepte vor.

Spannend und informativ

Richard Lohmiller, Vorstand und Vorsitzender der Geschäftsleitung Kaufland Deutschland eröffnet am 8. Oktober ab 11.30 Uhr die Vortragsreihe auf der diesjährigen Expo-Real. Im Rahmen seines Vortrags „50 Jahre Kaufland – frisch wie nie!“ schildert er unter anderem die Meilensteine des Unternehmens, beschreibt das aktuelle Kaufland-Konzept und informiert über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens.

„Kaufland als flexibler Frequenzanker für alle Handelslagen“, unter diesem Titel referiert der Kaufland-Immobilienexperte Dr. Angelus Bernreuther ebenfalls am 8. Oktober, 14.45 Uhr über die Herausforderungen des Einzelhandels unter Berücksichtigung der sich stetig veränderten Rahmenbedingungen und die damit verbundenen Konsequenzen für Kommunen, Investoren und Projektentwickler. Gerade die Asset-Klasse des großen Supermarkts stellt auch in Zukunft ein Garant für Stabilität und Rendite dar. Innovation, Nachhaltigkeit und Flexibilität bilden den Kern des zukünftigen Kaufland-Konzepts und zeichnen Kaufland als Partner der Immobilienwirtschaft aus.

Dominik Uhe, Vermietungsexperte bei Kaufland Vermietung International, stellt am 9. Oktober ab 16 Uhr in seinem Vortrag „Wohlfühlen. Verweilen. Genießen – die modernen Vermietungsflächen bei Kaufland“, vor. Er gibt Einblicke in das aktuelle Vermietungsgeschäft bei Kaufland und zeigt an verschiedenen Projekten bereits erfolgreich umgesetzte Konzepte. Mit der Entwicklung moderner Vermietungsflächen, mit einer großen und attraktiven Branchenvielfalt, trägt Kaufland der Stärkung des Einkaufserlebnisses und den sich wandelnden Kundenbedürfnissen Rechnung.

Kaufland voller Möglichkeiten

Das Immobilien-Portfolio von Kaufland umfasst den gesamten Lebenszyklus einer Handelsimmobilie, dieser geht von Neuentwicklungen, über die Modernisierung bis hin zur Revitalisierung von  Bestandsobjekten. Bei der Planung und Umsetzung legt Kaufland großen Wert auf die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für jeden Standort. Ein ausgewählter, auf den Standort abgestimmter, Mietermix rundet das One-Stop-Shopping Konzept von Kaufland ab.

Kaufland ist ein international tätiges Einzelhandelsunternehmen mit über 1.270 Filialen und rund 140.000 Mitarbeitern in sieben Ländern. Bundesweit betreibt Kaufland über 660 Filialen und beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter. Kaufland steht für hohe Qualität, große Auswahl, günstige Preise und einen einfachen Einkauf. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.  Mehr Informationen unter www.kaufland.com /www.immobilien.kaufland.de

Download 

Unser Material zum Thema „Volles Programm: Kaufland auf der Expo-Real ” steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von uns zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis © Kaufland zu nennen.

 

Kontaktdaten

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andrea Kübler
Anna Münzing