Soja war gestern: Die Vielfalt an veganen Fleischersatzprodukten wächst

Neckarsulm, 28. Oktober 2019
clean-eating

Die Zeiten, in denen Soja die einzige Fleischalternative war, sind vorbei. Der neueste Trend lautet: Fleischersatz aus Sonnenblumenkernen. Kaufland hat diese Entwicklung frühzeitig erkannt und sein Sortiment um den „Miracle Burger“ und das „Miracle Hack“ ergänzt. Die Produkte sind ab sofort deutschlandweit in allen Kaufland-Filialen verfügbar.

„Aufgrund der hohen und stetig wachsenden Nachfrage unserer Kunden beschäftigen wir uns fortlaufend damit, unser veganes Sortiment weiter auszubauen“, so Kerstin Dürr, Zentraleinkäuferin bei Kaufland. „Da auch der Sojamarkt endlich ist, sehen wir in alternativen Fleischersatzprodukten großes Potential.“

Die neuen veganen Produkte aus Sonnenblumenprotein stammen aus deutschem Anbau. Sie kommen ohne künstliche Zusatzstoffe aus und sind zudem frei von Laktose, Gluten und Soja.

Kauflands vegane Produktvielfalt

Kürzlich hat Kaufland außerdem den „Incredible Burger“ und das „Incredible Hack“, beides vegan, ins Sortiment aufgenommen. Ein weiteres Trendprodukt ist ein Honigersatz namens „Wonig“. Diese bienenfreundliche Honigalternative bekommt durch den Einsatz verschiedenster Pflanzen- und Blütenextrakte wie Brennnessel oder Löwenzahn ein honigähnliches Aroma. Zusätzlich bietet der Lebensmittelhändler neuerdings den ungesüßten Erbsendrink der Marke „Princess and the Pea“ in drei Geschmacksrichtungen an.

Die Produkte sind eine ideale Ergänzung zur Kaufland-Eigenmarke K-Take it veggie. Unter dieser bietet der Lebensmittelhändler bereits seit 2016 eine Vielzahl an veganen und vegetarischen Artikeln an, von denen viele auch das Bio-Siegel tragen. In der aktuellen Ökotest-Ausgabe (11-2019) sind die veganen Burgerscheiben von K-Take it veggie mit „gut“ ausgezeichnet worden.


Über Kaufland

Kaufland betreibt bundesweit rund 670 Filialen und beschäftigt rund 74.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch.
Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zu Kaufland sowie aktuelle Pressebilder finden Sie unter www.kaufland.de/presse.

Download

Unser Material zum Thema „Soja war gestern: Die Vielfalt an veganen Fleischersatzprodukten wächst” steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von uns zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis © Kaufland zu nennen.