Kaufland-Geschenkkarten jetzt auch online erwerbbar

Neckarsulm, 01. April 2020
Kaufland-Kunden können Geschenkkarten jetzt auch ganz bequem im Internet herunterladen/ Foto: Kaufland
Kaufland-Kunden können Geschenkkarten jetzt auch ganz bequem im Internet herunterladen/ Foto: Kaufland

Auf die aktuelle Situation reagierend, macht der Lebensmitteleinzelhändler Kaufland seinen Kunden den Weg zum Warengutschein leichter. Bisher waren Kaufland-Geschenkkarten lediglich direkt in den Filialen erhältlich. Ab sofort können die Kunden diese aber auch ganz flexibel online erwerben. Unter www.kaufland-geschenkkarte.de kann der Gutscheinbetrag zwischen 5 und 100 Euro frei gewählt und direkt als PDF-Datei heruntergeladen werden. Die PDF-Geschenkkarte kann dann entweder als Ausdruck oder digital mit dem Smartphone in über 670 Kaufland-Filialen eingelöst werden. Ein weiterer Vorteil: Es fallen keine Versandkosten an.


Über Kaufland

Kaufland betreibt bundesweit rund 670 Filialen und beschäftigt rund 74.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch.

Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zu Kaufland sowie aktuelle Pressebilder finden Sie unter www.kaufland.de/presse.