Ausbildungsstart für über 800 neue Mitarbeiter bei Kaufland

Neckarsulm, 18. September 2020
Mitarbeiterin steht an Tafel, Dozent steht daneben

Zum diesjährigen Ausbildungsstart begrüßt Kaufland deutschlandweit insgesamt über 800 neue Auszubildende, Teilnehmende des Abiturientenprogramms und dual Studierende im Unternehmen. Nahezu doppelt so viele Berufseinsteiger wie im Vorjahr nutzen das breit gefächerte Einstiegsangebot von 15 Ausbildungsberufen und 20 dualen Studiengängen. In den vielfältigen Tätigkeitsbereichen von 670 Filialen sowie in Dienstleistungszentralen, Logistikzentren und Fleisch-Produktionsbetrieben findet jeder den Berufseinstieg, der zu ihm passt. 

Insidertipp: Abiturientenprogramm 

Beim Kaufland Abiturientenprogramm ist es möglich, in drei Jahren zwei Abschlüsse und den Ausbilderschein zu erwerben. In den ersten 18 Monaten erfolgt die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, in weiteren 18 Monaten die Fortbildung zum Handelsfachwirt und die Qualifikation zum Ausbilder. Die Voraussetzung hierfür ist mindestens Fachhochschulreife. Teilnehmende des Abiturientenprogramms starten mit einer Vergütung von 1.100 Euro pro Monat. 

Ausbildungsprogramme bei Kaufland 

Alle Neueinsteiger dürfen sich auf eine praxisorientierte Ausbildung freuen, in der sie die facettenreiche Welt des Handels kennenlernen und auf ihre zukünftigen Fach- und Führungspositionen vorbereitet werden. Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, setzt das Unternehmen – wie schon seit Jahren - auf die Entwicklung von Nachwuchskräften aus eigenen Reihen. Die Mitarbeiter profitieren daher von umfangreichen Schulungsangeboten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, von Einsätzen in Schnittstellenbereichen sowie von Training-on-the-job-Maßnahmen. 

Als großes Handelsunternehmen trägt Kaufland eine gesellschaftliche Verantwortung und gewährleistet daher eine moderne und umfassende Ausbildung, die Mitarbeiter bestens auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet. Die attraktiven Vergütungen liegen weit über dem branchenüblichen Niveau und den gesetzlichen Mindestanforderungen. Damit unterstreicht Kaufland sein Engagement für Auszubildende und Berufseinsteiger. Auszubildende erhalten bereits im ersten Ausbildungsjahr eine Vergütung von 1.000 Euro pro Monat, dual Studierende im ersten Jahr 1.500 Euro pro Monat. 

 

Alles Wissenswerte über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten, auch schon für den Ausbildungsstart 2021, unter kaufland.de/karriere.

 

Weitere Informationen zu Kaufland sowie aktuelle Pressebilder finden Sie hier.


Download

Das Bild der Pressemitteilung steht Ihnen als Download zur Verfügung:

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von uns zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis © Kaufland zu nennen.