Umfangreiches Programm: Kaufland auf der Expo Real

Neckarsulm, 13. September 2022
Eine moderne Kaufland-Filiale am Abend

Vom 4. bis 6. Oktober ist Kaufland wieder auf der Expo Real in München vertreten. Am Stand 440 in Halle C2 stellt sich das Unternehmen als kompetenter Partner im Bereich Immobilien vor, informiert über flexible und nachhaltige Lösungen in der Immobilienentwicklung und zeigt, dass Kaufland voller Möglichkeiten steckt. Bei der Erschließung von neuen Standorten oder bei der Modernisierung und Reaktivierung von Bestandsimmobilien legt das Unternehmen immer ein besonderes Augenmerk auf die Ausarbeitung maßgeschneiderter Lösungen für jeden Standort.

In zwei Vorträgen widmet sich Kaufland vor allem dem derzeit hochaktuellen Themenkomplex ESG (Environmental – Social – Governance) und bietet neben weiteren Aktionen auch zwei Diskussionsrunden: Veränderte Marktbedingungen und die fortlaufende Digitalisierung sind u.a. aktuelle Themen, die den Handel vor neue Herausforderungen stellen.

Dr. Angelus Bernreuther, der den Bereich Investor Relations bei Kaufland International verantwortet, und Kerstin Gerstle, Immobilienprojekte Kaufland International, machen am 4. Oktober um 13 Uhr den Start mit ihrem Vortrag „Supermarkt als Frequenzanker – ESG als Verpflichtung“. Ab 16.30 Uhr moderiert Bernreuther dann zum Thema „Nahversorgung als Core-Investitionsprodukt“. Mit ihm diskutieren nach einem Impuls von Dorothee Caliebe, Akquisition/Portfoliomanagement bei Kaufland Deutschland, Joanna Fisher, CEO bei ECE Marketplaces, Susanne Gehle, Geschäftsführerin Immobilienprojekte bei Kaufland Deutschland, Christine Hager, Vorsitzende des Vorstandes German Council of Shopping Places (GCSP), und Aygül Özkan, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des Zentralen Immobilen Ausschuss (ZIA).  

„ESG in der Praxis – Wie Händler und Investoren die Umsetzung am Beispiel einer Bestandsimmobilie gemeinsam angehen“, unter diesem Titel referieren die Projektverantwortlichen der HAHN Gruppe und Kaufland am 5. Oktober um 14 Uhr aus erster Hand - für die HAHN Gruppe Melissa Mikulic, Projekt- und ESG-Managerin, sowie Marcel Wiening, Geschäftsführer Property Management und für Kaufland Deutschland Pierre Götz, Leiter Energiemanagement und Gloria Kiermasch, Leiterin kaufmännisches Facility Management. Die abschließende Diskussionsrunde moderiert ab 16.30 Uhr erneut Dr. Angelus Bernreuther, diesmal auf Englisch. Seine Gesprächspartner zum Thema „Spotlight on CEE´s Retail- what´s hot?” sind Rüdiger Dany, CEO NEPI Rockcastle, Sylvie Geuten-Carpentier, Managing Partner bei Mitiska REIM, Michael Hiese, Geschäftsleitung Immobilien bei Kaufland International und Dietmar Reindl, Advisor to the Executive and Supervisory Board, Immofinanz. Ein einführender Impuls zu diesem Thema erfolgt durch Ryszard Wysokinski, Investor Relations Kaufland Polska. 

Darüber hinaus bietet Kaufland in seinem umfangreichen Programm auch zwei Events für Mitglieder und Freunde des Urban Land Institute ULI sowie der Initiative Stadtimpulse und ist außerdem Handelspartner der Grand Plaza Party, die am 4. Oktober ab 19 Uhr direkt neben dem Stand des Unternehmens steigt und für Wiesn-Feeling sorgt.   


Download

Das Bild der Pressemitteilung steht Ihnen als Download zur Verfügung:

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von uns zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis © Kaufland zu nennen.