REset Plastic: 20 Prozent weniger Plastikeinsatz

Neckarsulm, 1. Dezember 2021

Unsere REset Plastic Plastikstrategie

Abbildung: Plastikflaschen

Mit unserer gruppenweiten Plastikstrategie REset Plastic verfolgen wir die Vision „Weniger Plastik – geschlossene Kreisläufe“ und setzen auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Plastik. Heute ziehen wir eine erste Zwischenbilanz. Das Ergebnis: Wir kommen unseren ambitionierten Zielen in großen Schritten näher.

Im Rahmen der Plastikstrategie der Schwarz Gruppe REset Plastic haben wir uns bei Kaufland im Jahr 2018 konkrete Ziele für weniger Plastik und mehr Recycling gesetzt. Nach drei Jahren ziehen wir nun eine erste Zwischenbilanz: Durch Verpackungsoptimierung und -reduktion konnten wir den Plastikeinsatz in Deutschland in den ersten drei Jahren bereits um 20 Prozent reduzieren. Länderübergreifend liegt die Einsparung sogar bei 21 Prozent.

Deshalb nutzen wir alle Kanäle, um darauf aufmerksam zu machen, wie alle zur Reduktion von Plastik beitragen können. So schafft das Bewusster-verpackt-Logo mehr Transparenz. Es macht sichtbar, welche Produktverpackungen optimiert wurden und ist auf verschiedenen Eigenmarkenprodukten aufgedruckt. Durch weitere Maßnahmen, wie unsere Umweltaktionstage an Schulen und die Unterstützung von Aufklärungsaktionen zum Thema Mülltrennung engagieren wir uns für eine bewusste Aufklärung.