Kaufland expandiert in Sinsheim

Neckarsulm, 1. Dezember 2021

Neueröffnung einer hochmodernen Filiale in Sinsheim

Ansicht Kaufland-Filiale Sinsheim

Mit der Eröffnung der neuen Filiale in Sinsheim, Neulandstraße, konnte endlich das Ziel einer Standortverlagerung erfolgreich abgeschlossen werden. Die neue Filiale ist nahezu ein Mustermarkt mit ebenerdigen Stellplätzen und einer ebenerdigen, 4.000 Quadratmeter großen, Verkaufsfläche. Damit wird der in die Jahre gekommene und viel zu kleine Markt in der Martin-Luther-Straße ersetzt. Alle Mitarbeiter wurden übernommen, weitere wurden eingestellt. 

Im Rahmen des Neubaus wurde ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik gelegt, wie beispielsweise energieeffiziente Kühlmöbel, LED-Beleuchtung, kostenlose E-Ladesäulen oder eine Photovoltaikanlage. Die Preisauszeichnung in der Obst- und Gemüseabteilung erfolgt über elektronische Preisetiketten. Außerdem wurde auch das Thema mobiles Selfscanning weiterentwickelt: Den Kunden stehen am Eingang sogenannte Profiscanner zur Verfügung. Mit diesen Geräten können die Waren bereits während des Einkaufs eingescannt werden. Die Bezahlung erfolgt dann an einer der sechs SCO-Kassen, die zusätzlich zu den acht klassischen Kassen zur Verfügung stehen.

Das Sortiment umfasst mehr als 30.000 Artikel, davon fast 2.000 Bioartikel. Neben Wurst- und Käsebedienung finden die Kunden auch eine umfangreiche Fleisch- und Fischbedientheke.

Insgesamt fünf Konzessionäre runden das Filialangebot ab: „Wurstteufel“ als etablierter Gastrobetrieb, Bäckerei Härdtner, aktiv-Optik, TLZ mit Postannahmestelle und ein Bankautomat stellen einen Mehrwert für unsere Kunden dar.