Spende Hochwasser

Neckarsulm, 1. September

Schwarz Gruppe spendet 10 Millionen Euro Soforthilfen für Hochwasser-Regionen

Hochwasser und Helfer mit einem Schlauchboot; Im Vordergrund: Sandsäcke

Mitte Juli hat Kaufland schnell und pragmatisch die lokalen Hilfsorganisationen in den Überschwemmungsgebieten mit Lebensmitteln und Getränken unterstützt. Organisiert wurde diese Aktion von den Kaufland-Filialen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Dort wurden Hunderte Versorgungspakete zusammengestellt.

Zudem haben die Unternehmen der Schwarz Gruppe, Kaufland, Lidl, Schwarz Produktion und PreZero, mit einer Spende in Höhe von 10 Millionen Euro an die Aktion Deutschland Hilft zur sofortigen Unterstützung in den Hochwassergebieten beigetragen.

Wir haben eine der größten Katastrophen erlebt, die Deutschland jemals zu verkraften hatte. Die Versorgung der Menschen in den Krisengebieten mit dem Notwendigsten wurde von diversen Hilfsorganisationen gemeinsam mit Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr und anderen Helferinnen und Helfern übernommen. All diesen Menschen sind wir zu Dank verpflichtet. Aber auch sie brauchten, um helfen zu können, die Unterstützung der Solidargemeinschaft, sei es durch Sachspenden oder Geldspenden. Umso wichtiger war es uns, einen Beitrag zu leisten, damit schnell dort Hilfe geleistet werden kann, wo sie am dringendsten benötigt wurde.