Filiale Mayen

Neckarsulm, 27. Juni 2022

Zukunftssicherer Standort

Ansicht Kaufland-Filiale Mayen

Seit 1995 betreibt Kaufland in Mayen seinen Markt in der Koblenzer Straße. 

Sieben Monate dauerte der Umbau, welcher während des laufenden Betriebs durchgeführt wurde. In dieser Zeit erhielt der Markt eine umfangreiche optische, technische sowie energetische Modernisierung.  

Das äußere Erscheinungsbild der Immobilie wird durch einen Anstrich der Fassade sowie neue, zum Teil leuchtende Logos aufgewertet. Die ehemalige händische Leergutannahme konnte durch die Schaffung eines neuen Windfangs sowie der Integration von drei neuen Automaten optisch und funktional verbessert werden. 

Durch die Integration einer Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge wurde weiter der Ausbau der Infrastruktur für E-Ladesäulen forciert, die die Kunden ab Sommer 2022 während ihres Einkaufs nutzen können.

In der Vorkassenzone wurde die Einrichtung der bestehenden Konzessionäre Bäcker, Tabak, Lotto, Zeitschriften, Friseur und der beiden Imbisse aufgewertet. Mit der Integration einer Apotheke konnte die Attraktivität des Standortes noch gesteigert werden.

Auf der knapp 5.200 Quadratmeter großen Verkaufsfläche sorgt ein neues Farbkonzept an den Wänden für eine bessere Orientierung der Kunden. Neue Regale und Kassentische in anthrazit, eine Infotheke in Holzoptik sowie moderne Kühlmöbel und LED-Beleuchtung verbessern neben dem Erscheinungsbild auch die Energieeffizienz der Filiale. 

Die Bedientheken wurden modernisiert und durch die Ergänzung einer Fischtheke die Kompetenz im Bereich Frische weiter gestärkt.

Mit der Modernisierung verfestigt Kaufland weiter seine Bedeutung als wichtiger Frequenzanker in der Region.