Naturparke Deutschland: Leben in Vielfalt

gezeichnete Landschaft, Ntur, Fluss, mit Naturpark-Logo

Seit 2007 unterstützen wir den Verband Deutscher Naturparke (VDN) im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und bei den Umweltbildungsmaßnahmen. Auf diese Weise tragen wir dazu bei, den Bekanntheitsgrad der Naturparke zu steigern und den Umweltschutz zu fördern.

Faszinierende Landschaften in Ihrer Nähe

Insgesamt gibt es mehr als 100 Naturparke in Deutschland: großflächige Landschaften, die etwa ein Viertel der Gesamtfläche des Landes einnehmen. Der größte davon ist der Naturpark Südschwarzwald mit einer Fläche von 3.940 Quadratkilometern. Die Naturparke engagieren sich für Regionalentwicklung, nachhaltigen Tourismus, Umweltbildung und Naturschutz.

Durch die nachhaltigen Tourismusangebote kann sich jeder selbst davon überzeugen, welche faszinierenden Landschaften ganz in Ihrer Nähe existieren und wie man diese rücksichtsvoll erleben kann, ohne auf bequeme Vorteile verzichten zu müssen. Probieren Sie es aus!

Spendenaktion zum 50. Jubiläum

Naturerfahrungen einfach gemacht

Laut Studien machen Kinder aus städtischen Gebieten vergleichsweise wenig Erfahrungen mit der Natur. Genau das ändern wir: Zusammen mit unserem Projektpartner, dem Verband Deutscher Naturparke, ermöglichen wir Schulklassen aus dem städtischen Umfeld den Zugang zur heimischen Natur, zeigen ihnen aber auch, wo regionale Produkte herkommen oder eine ausgewogene Ernährung aussieht. Auch dank der Hilfe unserer Kunden.

250.000 Euro für Naturentdecker

In unserer Aktionswoche vom 8. bis 14. Februar 2018 spendeten wir 10 Cent für jeden verkauften Artikel, den wir auf der entsprechenden Angebotsseite in unserem Prospekt beworben hatten. Damit unterstützten Sie als unsere Kunden das Projekt „Naturentdecker-Klassenfahrt“ direkt. Das Ergebnis: eine Spendensumme von 250.000 Euro. Dieser Erlös ermöglicht bundesweit bis zu 50 Schulklassen die Teilnahme an einer professionell betreuten, zweitägigen Klassenfahrt in einen benachbarten Naturpark.

Sie interessieren sich für das Konzept der Naturparke in Deutschland? Dann finden Sie jede Menge weiterer Informationen auf der Website unter www.naturparke.de.

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/95/19/Asset_2239519.jpg
© Jan Güttes
https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/87/12/Asset_2238712.jpg
© Jan Güttes
https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/86/96/Asset_2238696.jpg
© Jan Güttes
https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/87/08/Asset_2238708.jpg
© Jan Güttes
https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/86/53/Asset_2238653.jpg
© Jan Güttes
https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/42/90/Asset_2194290.jpg

Spendenaktion Gewässerschutz

Unbezahlbare Kostbarkeiten

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/std.lang.all/82/37/Asset_878237.jpg
© VDN/Brigitte Deus-Neumann

Obwohl Deutschland ein hochbesiedeltes und hochtechnisiertes Land ist, gibt es viele Orte von (einst) natürlicher Schönheit. Wir setzen uns für Schutz und Renaturierung dieser Gebiete ein: Zusammen mit Lätta spendeten wir deshalb im Dezember 2016 für jede verkaufte 500-Gramm-Packung Lätta 11 Cent an deutsche Naturparke. Dass die Aktion ein voller Erfolg wurde, verdanken wir allein unseren Kunden, also Ihnen. Der Erlös von 75.000 Euro unterstützt den VDN bei der Umsetzung von zwei Natur- und Gewässerschutzprojekten.

Renaturierung der Gewässer und Auen im Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Mehrere Gewässer im Naturpark Oberer Bayerischer Wald erhalten ihren ursprünglichen Verlauf zurück. Dadurch verbessern sich die Lebensräume für Fischarten wie Bachforelle und Mühlkoppe und weiterer Wasserlebewesen wie Amphibien oder Fischotter. Die Auen-Renaturierung dagegen schützt vor Hochwasser und ermöglicht neue Biotope für Tiere und Pflanzen. Wie wichtig und erfolgreich diese Aktionen sind, zeigte sich 2017 am Beispiel des Seebach, einem Ablaufgewässer des Kleinen Arbersees an der deutsch-tschechischen Grenze: Bachforellen und Saiblinge haben sich nach den Renaturierungen wieder angesiedelt, nachdem über Jahrzehnte keine Fische mehr im Seebach lebten.

Kleinmoor-Renaturierung im Naturpark Sternberger Seenland

Durch die Kleinmoor-Renaturierung im Naturpark Sternberger Seenland wird der natürliche Lebensraum für seltene Arten wie Kranich und Moorfrosch wieder hergestellt. Das circa 30 Hektar große „Strietholz“, ein Buchen- und Erlenwaldgebiet inmitten des Naturparks, ist durch ein altes, von Menschen angelegtes Grabensystem gefährdet, das diese Lebensräume entwässert. Ziel ist daher, das Wasser in den Kleinmooren und Erlenwäldern zu halten, indem die bestehenden Gräben verschlossen und der weitere Wasserabfluss verhindert wird. Der Naturpark Sternberger Seenland gehört zum Mecklenburger Seenland – neben der Masurischen Seenplatte und der Pommerschen Seenplatte eines der drei großen Seengebieten südlich der Ostsee.

Wenn Sie dafür interessieren, wie die Naturparke den Gewässerschutz umsetzen, besuchen Sie doch einfach die Internetseite der Naturparke:

Zu www.naturparke.de/gewaesserschutz

Verband Deutscher Naturparke

Die ganze Natur unter einem Dach

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Der VDN unterstützt seine Mitglieder dabei, die Naturparke aufzubauen und zu Vorbildlandschaften zu entwickeln. Außerdem macht der Verband die Aufgaben und Leistungen der Naturparke in der Öffentlichkeit bekannt, vertritt ihre Interessen auf politischer Ebene und fördert den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Naturparken in Deutschland und Europa.

Interessiert am Konzept der Naturparke? Dann werfen Sie doch einfach mal einen Blick in die Broschüre des VDN, die alles Wissenswerte über Naturparke enthält, oder stöbern Sie auf der Internetseite des VDN unter www.naturparke.de.

Leben in Vielfalt – Natürlich Naturparke! (pdf)

 

Über die Naturparke

Natur erleben – Natur verstehen

Ein Hauptanliegen aller Naturparke ist Umweltbildung: Vermittlung von Wissen, nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und direktes Erleben der Natur. Vor allem der dritte Punkt steht dabei im Fokus: Die Naturparke wollen begeistern und für die Einzigartigkeit der jeweiligen Region sensibilisieren. Regionen hautnah entdecken statt in Bilderbüchern blättern, unberührte Natur erleben statt nur im Fernsehen sehen. Mit geführten Wanderungen und Radtouren und durch verschiedene Informationszentren zu der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt geht das ganz einfach. Planen Sie doch einfach mal Ihren nächsten Urlaub in einem der über 100 Naturparke vor der Haustür. Sie vermeiden nicht nur langen Reisestress, sondern werden auch sehen, wie wunderschön die eigene Heimat sein kann.

Mit ihren nachhaltigen Reiseangeboten leisten die Naturparke einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zum Erhalt der Lebensgrundlage für künftige Generationen.

In den Naturparken selbst arbeiten verschiedene Interessengruppen gemeinsam an der Entwicklung der Region. Dadurch entsteht eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, Kommunen, Gewerbe und Kultur.

Infothek

Unvergessliche Naturerlebnisse

Blick über bewaldete Hügel mit Naturparke-Logo
© Hans-Jürgen Zietz – naturparkfotos.de

Es gibt über 100 Naturparke in Deutschland, die zusammen eine Fläche von etwa 27 Prozent einnehmen. Die Wahrscheinlichkeit ist also ganz schön hoch, dass einer direkt vor Ihrer Haustür liegt. Naturparke aktiv erkunden wird somit ganz einfach. Besuchen Sie jetzt die zahlreichen Veranstaltungen der Naturparke Deutschland und werden Sie Teil unvergesslicher Naturerlebnisse.

Jetzt Naturpark in Ihrer Nähe finden

Finden Sie jetzt Naturparke in Ihrer Nähe und informieren Sie sich über die einzelnen Angebote auf der Internetseite des VDN:

Oder stöbern Sie in den von uns empfohlenen Broschüren: