Kaufland Immobilien: Neuigkeiten

Erfahren Sie hier was es Neues aus dem Kaufland-Immobilien-Bereich gibt. Aktuelle Neueröffnungen, Modernisierungen, neue Konzepte, Veröffentlichungen, Veranstaltungshinweise und vieles mehr.   

München, 15.01.2020

Handelsdialog Bayern

Unter dem Motto Handelsdialog „Spagat zwischen Tradition und Innovation beim Einkauf!“ beantwortet Kaufland die Frage: „Shopping-Erlebnis im LEH – Was heißt das?“. Freuen Sie sich auf neue Einblicke in unser Supermarkt-Konzept.

Ansprechpartner: Dr. Angelus Bernreuther, Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Investor Relationship Management, angelus.bernreuther@kaufland.de

Berlin, 29.01. – 30.01.2020

Deutscher Handelsimmobilienkongress 2020

Zum Jahresauftakt wird Kaufland beim Deutschen Handelsimmobilienkongress darlegen, was einen Frequenzanker der Zukunft ausmacht und welche Implikationen dies für Investoren, Projektentwickler und Kommunen hat.

Profitieren Sie von einem 15 Prozent vergünstigten Eintritt zur Veranstaltung, wenn Sie sich über den folgenden Link und Code über uns anmelden. Wir freuen uns auf ein Treffen vor Ort: www.handelsimmobilienkongress.de/anmeldung
Code: HIK20-S0115
(Rabatt nur über Online-Anmeldung möglich)

Ansprechpartner: Dr. Angelus Bernreuther, Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Investor Relationship Management, angelus.bernreuther@kaufland.de

Mainz, 06.02. – 07.02.2020

GCSC Fachmarkt-Kongress

Auch im Frühling 2020 werden Branchenexperten die Herausforderungen und Neuigkeiten im Fachmarktsegment diskutieren. Kaufland wird beim Fachmarkt-Kongress des German Council of Shopping-Centers GCSC mit vertreten sein.

Ansprechpartner: Dr. Angelus Bernreuther, Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Investor Relationship Management, angelus.bernreuther@kaufland.de

Weitere Veranstaltungen im Frühjahr 2020

Save the date

  • Berliner Immobilienkongress, 25.03.2020
  • Handelsdialog Hamburg, 31.03.2020
  • Real Estate Mitteldeutschland, Leipzig, 30.04.2020

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Ansprechpartner: Dr. Angelus Bernreuther, Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Investor Relationship Management, angelus.bernreuther@kaufland.de


Auslandsexpansion

Markteintritt Republik Moldau

Markteintritt in der Republik Moldau

Am 26. September 2019 hat Kaufland offiziell die ersten beiden Filialen in der Republik Moldau eröffnet und ist damit nun in acht Ländern aktiv.

Die beiden Filialen in der Hauptstadt Chișinău haben eine Verkaufsfläche von rund 3.000 beziehungsweise 4.500 m² und entsprechen dem aktuellen Kaufland-Konzept. Ein besonderes Augenmerk liegt auch hier auf dem Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik, wie beispielsweise energieeffiziente Kühlmöbel und LED-Beleuchtung. Ein neues Angebot in der Republik Moldau ist die integrierte Leergutannahme für PET- und Glasflaschen sowie Aluminiumdosen. Fachgeschäfte wie Apotheken, Tabakwarengeschäfte, Wechselstuben, Konditoreien und Imbisse runden das Angebot von Kaufland ab.

In Verbindung mit der neuen Firmenzentrale wurden im Rahmen der Expansion über 750 Arbeitsplätze geschaffen.

 


Neueröffnung Bremen-Vegesack

Kaufland im „Kontor zum alten Speicher“ eröffnet

Kaufland im „Kontor zum alten Speicher“ eröffnet

Lange haben die Bremen-Norder darauf gewartet – am 1. November 2019 war es soweit: Nach rund zwei Jahren Entwicklungs- und Umbauzeit hat Vegesack mit dem „Kontor zum alten Speicher“ wieder ein Einkaufszentrum. Das ehemalige „Haven Höövt“ wurde grundlegend umgebaut und revitalisiert. Die Center-Verkaufsfläche wurde dabei auf ein für die Quartiersversorgung ideales Maß konzentriert. Neben unterschiedlichen Anbietern aus den Bereichen Schuhe, Textil, Dienstleistung und Gastronomie ist Kaufland mit etwas über 4.000 m² Verkaufsfläche der neue Ankermieter des „Kontors“.

Die Kaufland-Filiale entspricht dem aktuellen, modernen Konzept mit niedrigen Regalen, übersichtlicher Gliederung und innovativer, umweltfreundlicher Technik. Das Sortiment umfasst rund 30.000 Artikel, bietet eine große Frischeabteilung sowie circa 120 Produkte, die von regionalen Lieferanten stammen. Rund 1.100 kostenfreie Stellplätze auf drei Parkdecks runden das Einkaufserlebnis ab.

Die Modernisierung lässt im Hinblick auf die Gestaltung und Auswahl der Materialien im Inneren als auch bei der Fassade viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail erkennen. Dadurch erstrahlt das „Kontor“ als modernes, helles Einkaufszentrum, das nicht nur die Einkaufswünsche des täglichen und periodischen Bedarfs deckt, sondern ebenso durch seine Atmosphäre und attraktive Gastronomieangebote eine hohe Aufenthaltsqualität schafft.

Das „Kontor zum alten Speicher“ ist der erste Meilenstein in der Entwicklung eines komplett neuen Stadtquartiers und trägt nachhaltig zur Aufwertung des Vegesacker Hafens bei.

 


Abriss/Neubau Backnang

Zeitgemäßer Neubau am Traditionsstandort

Zeitgemäßer Neubau ersetzt Altfiliale in Backnang

Nach 16 Monaten Bauzeit wurde am 24. Oktober 2019 die neue Kaufland-Filiale in Backnang wiedereröffnet. An selber Stelle befand sich bereits seit 1977 der ehemalige Kaufland-Markt, welcher mit seinen mehrgeschossigen Verkaufs- und Parkebenen die Anforderungen an eine moderne Einkaufsstätte nicht mehr erfüllen konnte.

Der neue, aufgeständerte Markt bietet den Kunden nun auf 5.400 m² Verkaufsfläche ein unkompliziertes Einkaufserlebnis auf höchstem Niveau - ohne dabei Preis und Sortimentsvielfalt zu vernachlässigen. Im Erdgeschoss stehen den Kunden 420 extrabreite Stellplätze sowie eine kostenlose E-Ladestation mit zwei Ladepunkten zur Verfügung. Der Zugang zum Gebäude sowie der Innenbereich sind barrierefrei gestaltet. Die Stadt Backnang hat für den Neubau einen neuen Bebauungsplan aufgestellt.

Kaufland setzt mit der Investition in den Traditionsstandort seine lange und erfolgreiche Historie in Backnang fort, die 1968 mit der Eröffnung der ersten Filiale in Deutschland begann. Mit dem neuen Gebäude wurde nun eine in jeder Hinsicht zeitgemäße und zukunftsfähige Einkaufsstätte geschaffen.


Modernisierung Oranienburg

Fit für die Zukunft im OranienPark

Fit für die Zukunft im OranienPark

Seit 1997 ist Kaufland als Lebensmittel-Ankermieter fester Bestandteil des Fachmarktzentrums OranienPark. Die in die Jahre gekommene Filiale wurde nun umfassend modernisiert und am 24. Oktober 2019 feierlich wiedereröffnet. Ziel war es, den Kunden eine attraktive, zukunftsorientierte und moderne Einkaufsstätte zu bieten.

Neben der Umstellung auf ein zeitgemäßes Filialkonzept mit neuer Obst- und Gemüseabteilung, Backshop, abgestimmter Farbgestaltung und einem Kundenleitsystem wurde ebenso die Außenfassade des Gebäudes aufgewertet und mit einem modernen Look versehen. Die Leergutannahme wurde in den Eingangsbereich verlagert und vom händischen Betrieb auf komfortable Leergutautomaten für Einweg-/Mehrweggebinde sowie Getränkekisten umgestellt. Auch die Shopzone entlang der Kaufland-Mall wurde im Zuge der Umgestaltung neu angeordnet und überzeugt mit einem modernen Ladenbau.

Durch eine ausgefeilte Bauabschnittsplanung konnte der Verkaufsbetrieb während der sechsmonatigen Bauphase vollständig aufrechterhalten werden.


Abriss/Neubau Giengen an der Brenz

City-Standort rundum neu

Giengen an der Brenz: Aus alt mach neu

Am 25. September 2019 wurde in Giengen an der Brenz die neue Kaufland-Filiale feierlich im Rahmen eines „Pre-Openings“ wiedereröffnet. Der Feier wohnten unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Giengen, Herr Dieter Henle, die Firma Procom als Investor sowie viele weitere Gäste bei.

Auf einer Fläche von circa 13.000 m² wurde das mehrgeschossige Altgebäude nebst Parkdeck abgerissen und nach einer Bauzeit von nur 11 Monaten durch einen modernen ebenerdigen Markt ersetzt. Die Eröffnung konnte aufgrund eines reibungslosen Bauablaufs zwei Monate früher als geplant stattfinden.

Der neue Markt überzeugt durch ein edles und hochwertiges Erscheinungsbild. Moderne Farben kombiniert mit hellem Holz sowie das neue Beleuchtungskonzept schaffen eine angenehme Atmosphäre. Die Filiale bietet auf einer Verkaufsfläche von etwa 3.000 m² ein erweitertes, umfangreiches Sortiment mit Schwerpunkt Lebensmittel. Eine Shopzone mit Ernsting`s family, regionalem Bäcker, Asia Imbiss, Totto-Lotto-Zeitschriften, Nagelstudio sowie einem Geldautomaten rundet das Einkaufserlebnis ab. Die Immobilie verfügt über knapp 200 PKW-Stellplätze inklusive einer E-Ladesäule für Elektroautos sowie circa 60 Fahrradstellplätze.

Der Neubau am altbewährten Standort in zentraler Lage ist ein wichtiger Baustein zur Sicherung der innerstädtischen Versorgung sowie Attraktivität.


Kundenzufriedenheit 2019

Kaufland zum 8. Mal in Folge ausgezeichnet

Bei der Onlineverbraucherumfrage „Händler des Jahres 2019/2020“ in Deutschland, durchgeführt von Q&A Insights BV, haben deutsche Verbraucher die besten Handelsketten gewählt. In diesem Rahmen wurden wir als „Händler des Jahres“ in der Kategorie Supermärkte ausgezeichnet – und das bereits zum achten Mal in Folge.

„Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung unserer Arbeit, über die wir uns sehr freuen. Wir sehen den Preis aber auch als Auftrag für die Zukunft“, so Ralf Imhof, Geschäftsleitungsvorsitzender Deutschland. „Wir werden weiterhin alles dafür geben, den Erwartungen unserer Kunden zu entsprechen und auf ihre Wünsche einzugehen. Wir möchten für sie stets als moderne und attraktive Einkaufsstätte zur Verfügung stehen.“

Im Abstimmungszeitraum vom 4. Juni bis 27. August 2019 haben rund 75.400 Verbraucher insgesamt 168.898 Bewertungen in 31 Kategorien abgegeben. Die Konsumenten bewerteten die Unternehmen in einem Befragungszeitraum von sechs Monaten in Hinblick auf neun unterschiedliche Kriterien: Preisniveau, Aktionen und Angebote, Produktqualität, Zusammenstellung des Sortiments, Service, Fachkenntnisse Personal, Kundenfreundlichkeit Personal, Erscheinungsbild und Erfahrung, Atmosphäre und Vertrauenswürdigkeit.

Mehr Informationen finden Sie unter haendlerdesjahres.de.

 


Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Fragen rund um das Thema Karriere bei Kaufland Immobilien:

Nadine Sohlich
Telefon: 07132 / 946623
E-Mail: nadine.sohlich@kaufland.de