Informieren Sie sich hier über aktuelle Themen rund um die Immobilie

Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu den Themen Immobilienentwicklung (Expansionen und Modernisierungen), Bau, Vermietung, Beschaffung sowie Karrieremöglichkeiten.


Modernisierung Arnsberg-Bruchhausen

Vom „Place to Shop“ zum „Place to Be“

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/88/19/Asset_3188819.jpg

Das über 30.000 m² große Areal des Kaufland-Marktes in Arnsberg-Bruchhausen besitzt eine lange Geschichte. Bereits seit 45 Jahren wird der Standort für den Lebensmitteleinzelhandel genutzt und gilt seit jeher als Mittelpunkt für die Lebensmittelversorgung in der Stadt. 2003 wurde der Standort vom Vorbetreiber Famila übernommen.  

Im Rahmen einer einjährigen Kernsanierung wurde das Mietobjekt durch Kaufland nun umfassend renoviert. Ziel war es, das grundlegende Motto des Standortes vom „Place to Shop“ zum „Place to Be“ weiterzuentwickeln. Ein reichhaltiges Angebot auf über 5.000 m² Verkaufsfläche im modernen Einrichtungsstil lädt die Kunden zum Verweilen und Einkaufen ein. Nicht zu vergessen das architektonische Highlight der Modernisierung - die großen Glaselemente der Hauptfront, welche das Gebäude von innen nach außen öffnen. Ein „Foodcourt“ inklusive großer Terrasse im Außenbereich sorgt für eine angenehme Aufenthaltsqualität im Konzessionärsbereich. Der ehemalige Getränkemarkt wurde durch ein neues Gebäude mit zwei Textilmärkten ersetzt, die den Angebotsmix abrunden.

Der Markt ist zudem mit energieeffizienter Kühl- und Heiztechnik ausgestattet und verfügt über eine eigene E-Tankstelle für Elektroautos – unser Beitrag zur umweltfreundlichen Stadt.

 

 

 


Neueröffnung Köln-Kalk

Denkmalschutz und Mischnutzung in zentraler Stadtteillage

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/88/21/Asset_3188821.jpg

Bei der Revitalisierung dieser bis 2012 von Kaufhof genutzten Immobilie im Kölner Stadtteil Kalk wurde das realisiert, wovon sonst oft nur gesprochen wird: Die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum, der Erhalt der denkmalgeschützten Fassade im Stil klassischer Warenhausarchitektur und der Aufbau einer nachhaltigen, innerstädtischen Quartiersversorgung. Heraus kam eine mischgenutzte Immobilie mit Handelsflächen im Erdgeschoss und 106 modernen City-Wohnungen in den Obergeschossen.

Kaufland ist mit einem 2.500 m² großen Supermarkt Ankermieter, ergänzt unter anderem durch einen dm und einen Woolworth. Ein echter Wohlfühlfaktor für die Nutzer der Wohnungen sind die Grünflächen auf der Plateauebene. Für Kinder wurde zudem eine Spielfläche geschaffen. Während sich die Stellplätze des Objekts im Untergeschoss befinden, erfolgt die Anbindung an die Verkaufsebene im Erdgeschoss über Fahrstühle. Der vollständig abgeschlossene Anlieferhof reduziert mögliche Anlieferemissionen auf ein Minimum.

Feierlich eröffnet wurde die Kaufland Filiale in Köln-Kalk am 2. November 2018. Die Wohnungen werden derzeit noch fertiggestellt. Investor ist die Ten Brinke Projektentwicklung GmbH. 


Neueröffnung Dresden-Gorbitz

Kaufland eröffnet im modernisierten dresden.karree

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/05/61/Asset_3190561.jpg

Am 8. November 2018 hat Kaufland im Einkaufszentrum dresden.karree in Dresden-Gorbitz seine neunte Filiale eingeweiht. Die Verkaufsfläche befindet sich im Erdgeschoss des Centers und ist 2.800 m² groß.

Nach zweijährigem Umbau erstrahlt das dresden.karree nun mit moderner Architektur und attraktivem Erscheinungsbild in neuem Glanz. Von der Müncher Hirmer Gruppe im Jahr 2016 erworben, wurden in das damalige „Gorbitz-Center“ rund 20 Millionen Euro für den Umbau investiert.

Neben Kaufland als frequenzbringendem Ankermieter sind im zweigeschossigen Center auf circa 12.000 m² weitere Handelsmarken vertreten, wie beispielsweise Rossmann, Woolworth, k+k Schuhe, Takko, Apollo und Thalia. Im 2. Obergeschoss befinden sich zusätzlich Büros und Arztpraxen, die zu einem stetigen Kundenverkehr beitragen und das Center in seiner Quartiers-Versorgungsfunktion im Stadtteil komplettieren. Insgesamt stehen dem Kunden im neu errichteten Parkhaus circa 220 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Mit der Eröffnung des Einkaufszentrums wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Aufwertung des Stadtteils Gorbitz gelegt, der im Stadtentwicklungskonzept Dresden 2025+ als besondere Förderregion ausgewiesen ist.


Kundenzufriedenheit 2018

Kaufland 3x ausgezeichnet

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/88/18/Asset_3188818.jpg

Kundenzufriedenheit ist ein wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg. Dies gilt insbesondere auch im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Das Thema Kundenorientierung ist daher ein elementarer Bestandteil unserer Unternehmensgrundsätze und bestimmt maßgeblich das tägliche Handeln aller Mitarbeiter in den verschiedenen Unternehmensbereichen.

Wir freuen uns ganz besonders über die folgenden Auszeichnungen, die wir im Jahr 2018 erhalten haben. Diese sind für uns - auch im Immobilienbereich - ein weiterer Ansporn.

  1. Händler des Jahres: 110.000 Verbraucher haben abgestimmt und uns zum siebten Mal in Folge den Titel „Händler des Jahres“ in der Kategorie Supermärkte verliehen.
  2. Testsieger Lebensmittelmärkte: Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv 12 Lebensmittelketten getestet. Gesamtsieger der Studie „Lebensmittelmärkte 2018“ wurde Kaufland.
  3. Bester Händler 2018: In der Kategorie Verbrauchermärkte und SB-Warenhäuser ist Kaufland nach einer breit angelegten Befragung des Forschungsinstituts ServiceValue im Auftrag des Handelsblattes als „Bester Händler 2018“ prämiert worden. Im Rahmen der Verbraucherbefragung wurden insgesamt 597 stationäre Händler aus 68 Branchen beurteilt.

Mehr dazu erfahren Sie hier.


Expo Real 2018 

Volles Programm: Kaufland auf der Expo Real 2018

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/std.lang.all/22/12/Asset_3002212.jpg

Vom 8. bis 10. Oktober 2018 präsentierten wir uns zum zweiten Mal in Folge gemeinsam mit Lidl auf einem Messestand auf der Expo Real in München.

Die Expo Real hat 2018 mit Rekordzahlen abgeschlossen: 2.095 internationale Unternehmen, Städte und Regionen stellten aus, 44.536 Teilnehmer kamen aus 72 Ländern. An den drei Messetagen schauten über 2.000 Besucher auf unserem Stand vorbei und es wurden weit über 500 Termine mit Geschäftspartnern und Interessenten geführt.

Am 8. Oktober eröffnete Richard Lohmiller, Vorstand und Geschäftsleitungsvorsitzender Kaufland Deutschland, unsere Vortragsreihe am Messestand. In seinem Vortrag „50 Jahre Kaufland – frisch wie nie!“ berichtete er unter anderem über die Meilensteine des Unternehmens, über unser aktuelles Kaufland-Konzept und gab einen Ausblick über die zukünftige Ausrichtung unseres Unternehmens.

Die Vorträge „Kaufland - flexibler Frequenzanker für alle Handelslagen“ von Angelus Bernreuther, Immobillienentwicklung Region Süd-Ost, und „Wohlfühlen. Verweilen. Genießen – die modernen Vermietungsflächen bei Kaufland“ von Dominik Uhe, Vermietung International, thematisierten die Herausforderungen des Einzelhandels in Bezug zur Immobilienwirtschaft, das aktuelle Vermietungsgeschäft bei Kaufland und erfolgreich umgesetzte Konzepte.

Weitere Bilder zu den drei Messetagen finden Sie hier zum Download


Neueröffnung Berlin

Kaufland Nahversorger im denkmalgeschützten Schultheiss-Quartier

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/90/66/Asset_2849066.jpg

Das historische Areal der Schultheiss-Brauerei wurde von der HGHI Holding GmbH zu einer mischgenutzten Immobilie für modernes urbanes Leben entwickelt, in der Kaufland als LEH-Hauptmieter die Funktion des Quartiersversorgers und Frequenzankers übernimmt. Flexibel hat sich Kaufland dabei mit einer 3.800 m² großen Verkaufsfläche auf zwei Verkaufsebenen in das neue Center eingepasst.

Neben den Handelsflächen befinden sich in den Obergeschossen circa 15.000 m² Büroflächen und auf 8.500 m² ein Hotel mit 250 Zimmern. Das Center verfügt über knapp 400 Parkplätze in der Tiefgarage im ersten und zweiten Untergeschoss. Kaufland trägt mit einem circa 20.000 Artikel umfassenden Sortiment mit besonderem Fokus auf Regionalität zur Verbesserung der Nahversorgung bei. 

Die Schultheiss Brauerei wurde zwischen 1871 und den 1920er Jahren erbaut. Bis 1987 wurde auf dem Gelände Bier gebraut. Die denkmalgeschützte gelbe Backstein-Fassade der Brauerei aus dem 19. Jahrhundert blieb erhalten und wurde für ein einheitliches Gesamtbild auch für die Innenfassade der Mall verwendet.  


Neueröffnung Essen

Flächenoptimierter Markt

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/69/93/Asset_2846993.jpg

Am 30. August 2018 hat Kaufland im Stadtteil Nordviertel feierlich seinen dritten Verbrauchermarkt in Essen eröffnet. Der Kaufland-Markt mit circa 3.200 m² Verkaufsfläche war der letzte Baustein im umfassend revitalisierten Fachmarktzentrum „Kaufpark Essen”.

Mit der Kaufland-Eröffnung wurde die städtebauliche Aufwertung abgeschlossen und die Attraktivität des gesamten Fachmarktzentrums nachhaltig gesteigert. Bei der Fassadengestaltung wurde auf ein einheitliches, hochwertiges Erscheinungsbild geachtet.

Um den Flächenverbrauch zu minimieren, wurde der Kaufland-Markt in aufgeständerter Bauweise errichtet, das heißt die Verkaufsfläche befindet sich im ersten Obergeschoss über den 190 Kundenparkplätzen im Erdgeschoss, angebunden über eine Rollsteige und Aufzüge.

Neben einem annähernd halbierten Flächenverbrauch ergibt sich für die Kunden der Vorteil des wettergeschützten Parkens. Weitere Mieter des Fachmarktzentrums sind neben Kaufland unter anderem Aldi Nord, dm Drogeriemarkt, Baby One, McTreck und Detlev Louis Motorradzubehör. Insgesamt stehen den Kunden circa 460 Parkplätze zur Verfügung.


Neues Fachmarktkonzept

Pilotmarkt Rottweil eröffnet in Kürze

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/57/73/Asset_2875773.jpg

Unser Immobilienteam plant, entwickelt und realisiert das richtige Kaufland für jeden Standort - so auch im 90 Kilometer südlich von Stuttgart entfernten Rottweil. Zum Ende des Jahres eröffnet Kaufland am dortigen Eigentumsstandort ein neu errichtetes Fachmarktzentrum.

Neben Kaufland, als frequenzbringender Anker für Lebensmittel auf über 4.000 m² Verkaufsfläche, werden Handelskonzepte von C&A, dm Drogeriemarkt, Reno, MisterLady Jeans, Kik und Ernsting's Family auf ebenfalls 4.000 m² vertreten sein. Attraktive Food-Konzepte und kleinere Einzel-Shops wie eine Apotheke oder Apollo-Optik stärken den überregionalen Versorgungscharakter des Standorts. Zusätzlich sorgen zwei Solitär-Bauten - eine Waschstraße und eine Filiale der Volksbank - für ein zusätzliches Angebot für Kunden.

Die Neukonzeption ist geprägt von einer bewussten Inszenierung der eingemieteten Handelsunternehmen. Die Glasfront und ein breiter Antritt der Fachmärkte direkt zum angrenzenden Parkplatz sorgen für eine optimale Sichtbarkeit und Wahrnehmung. Der gewachsene Handelsstandort wurde Anfang 2017 abgerissen und wird an gleicher Stelle – aber in neuem Design - nach 18 Monaten wieder eröffnen.


Neueröffnung Pfungstadt

Kaufland-Neubau ersetzt real

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/deu/57/71/Asset_2875771.jpg

In seinem Grußwort zeigte sich Bürgermeister Patrick Koch insbesondere vom städtebaulichen Erscheinungsbild des Objektes beeindruckt und bekräftigte, dass die Pfungstädter der Wiedereröffnung freudig entgegen fiebern. Der Standort hat eine lange zurückreichende Einzelhandelstradition. Schon in den siebziger Jahren wurde an dieser Stelle ein PLAZA SB-Warenhaus betrieben. Danach folgten weitere Betreiber wie Interspar, Walmart und zuletzt real.

Das in die Jahre gekommene Objekt wurde komplett zurückgebaut und als aufgeständerter Markt in enger Abstimmung mit der Stadt neu errichtet. Die Immobilie punktet nun nicht nur städtebaulich, sondern auch energetisch: Auf dem Dach befindet sich eine Fotovoltaikanlage und an 6 Ladesäulen können 12 Elektrofahrzeuge kostenlos aufgeladen werden.

Geheizt wird ausschließlich per Kälte-Klima-Verbund mit der Abwärme der Kälteanlage, der Verbrauch fossiler Energieträger liegt bei null. Neben Kaufland mit einer Verkaufsfläche von knapp 4.000 m² sind als Mieter auch Müller Drogerie und die Branchen Bäcker, Feinkost, Asia-Imbiss, Schuh- und Schlüsseldienst sowie Lotto/Totto vertreten.


Neueröffnung Berlin-Spandau

Kaufland setzt mit Neueröffnung städtebauliche Akzente

https://media.kaufland.com/images/PPIM/AP_Content_150/std.lang.all/79/56/Asset_2907956.jpg

Nach 13 Monaten Bauzeit hat am 27. September 2018 Kaufland seinen 32. Verbrauchermarkt in Berlin für seine Kunden eröffnet. Im Bezirk Spandau wartet der moderne Neubau auf 3.800 m² Verkaufsfläche mit ansprechenden Obst- und Gemüse-, Frische- und Thekenlandschaften auf. Mit knapp 190 Parkplätzen ermöglicht der Markt den Großeinkauf der Familie ebenso wie den unserer Kunden, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen. Ein echter Allrounder der Quartiersversorgung, der sein Angebot von etwa 20.000 Artikeln mit attraktiven Food-Konzepten in der Vorkassenzone abrundet. Ein Bäcker sowie ein Asia-Imbiss laden zum genussvollen Verweilen ein.

Der Baukörper setzt auch städtebaulich einige Akzente in der Umgebung. Die runde anthrazitfarbene Fassade wirkt modern und dynamisch. Mit vielen Glas- und Holzelementen wird im Eingangsbereich Transparenz geschaffen und es strömt viel Licht in das Gebäudeinnere. Auch im Obergeschoss sorgen große Fensterflächen für helle Büro- und Gewerbemietflächen auf circa 600 m².

Energetisch punktet das neue Kaufland ebenfalls - mit Nachhaltigkeit. Auf dem Dach befindet sich eine Fotovoltaikanlage und an Elektroladesäulen können unsere Kunden Ihre Pkw als auch E-Bikes kostenlos aufladen. Beheizt wird der Markt mit der Abwärme der Kälteanlage im Kälte-Klima-Verbund.