Auszeichnungen: Für hervorragende Leistung

Unser Engagement gilt Ihnen - und für Sie liefern wir nur beste Leistung ab! Um uns dafür ständig auf dem Laufenden zu halten, nehmen wir regelmäßig an bundes- und europaweiten Branchenwettbewerben teil. Dort messen wir uns in den Kategorien Produkte, Umwelt, Innovationen, Mitarbeiter, Präsentation und Service & Verkauf mit den Besten. Informieren Sie sich über alle Auszeichnungen, die wir für unsere hervorragenden Leistungen bekommen haben!

Verantwortung

Mensch, Tier und Natur liegen uns am Herzen

Belobigung „Das Werte Kaninchen“

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/34/Asset_825234.jpg

Für die vollständige Umstellung auf Kaninchenfleisch aus Bodenhaltung und dem damit verbundenem Verzicht auf Ware aus Käfighaltung erhielten wir von der internationalen Tierschutzorganisation „Compassion in World Farming“ im Juli 2015 in Mailand die Belobigung „Das Werte Kaninchen“. Bereits 2013 verlieh uns die Tierschutzorganisation für unser Engagement in Sachen Tierwohl die Auszeichnung „Beste Innovation im Lebensmitteleinzelhandel“. Sie würdigt damit  unser Engagement zur Verbesserung der Haltungsbedingungen von Mastkaninchen. Mit dem Projekt „Kaninchen aus Bodenhaltung“ zeigen wir, wie sich der Handel erfolgreich für mehr Tierwohl einsetzen kann.

Konzept für tiergerechtere Haltung

Als erster deutscher Einzelhändler haben wir bereits 2009 im Rahmen eines Pilotprojekts Kaninchenfleisch aus Bodenhaltung als verantwortungsvolle Alternative zu Kaninchenfleisch aus Käfighaltung in den Verkauf gebracht. Im Rahmen dieses Projekts haben wir, gemeinsam mit dem baden-württembergischen Mastbetrieb Bauer Spezialitäten aus Neuenstein (Hohenlohe), ein spezielles Konzept für eine tiergerechtere Haltung von Mastkaninchen erfolgreich getestet und weiterentwickelt. Die Bodenhaltung bietet den Tieren mehr Bewegungsfreiraum und ermöglicht durch eine spezielle Ausstattung der Bodenstallungen, unter anderem mit Beschäftigungsmaterial und erhöhten Plattformen, arttypisches Verhalten wie Nagen oder Springen. 

Kein Kaninchenfleisch aus Käfighaltung

Seit 2011 verzichten wir vollständig auf den Verkauf von Kaninchenfleisch aus Käfighaltung und bieten ausschließlich Ware aus Bodenhaltung an, sowohl frisch als auch tiefgekühlt. Mit der Umstellung engagieren wir uns im Rahmen einer verantwortungsvollen Sortimentsgestaltung für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung. 

„Compassion in World Farming“ fördert und belohnt Engagement, Transparenz, Leistung und Innovation im Bereich der artgerechten Tierhaltung. Die Nichtregierungsorganisation hat ihren Sitz in Großbritannien sowie Teams in Deutschland, Frankreich und Italien.

Das Goldene Ei

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/45/Asset_825245.jpg

Für unser Engagement in Sachen Tierschutz wurden wir von der internationalen Tierschutzorganisation „Compassion in World Farming“ bereits dreimal mit dem Preis „Das Goldene Ei“ ausgezeichnet. Dieses Mal wurden wir für den freiwilligen Verzicht auf Eier aus Käfighaltung in verarbeiteten Eigenmarkenprodukten prämiert. 2010 erhielten wir die Auszeichnung dafür, dass es in unserem Sortiment keine Frischeier aus Käfig- und Kleingruppenhaltung gibt. 2013 wurden unsere Kaufland-Restaurants prämiert.

Nur Eier aus Bio-, Freiland- oder Bodenhaltung

„Das Goldene Ei“ geht an Unternehmen, die durch den freiwilligen Verzicht auf Eier aus Käfighaltung eine Vorreiterrolle einnehmen. Weil wir zur artgerechteren Tierhaltung beitragen möchten, verkaufen wir keine Frischeier aus Käfig- und Kleingruppenhaltung mehr. Stattdessen bieten wir Ihnen in unseren Filialen nur noch frische und gefärbte Eier aus Bio-, Freiland- oder Bodenhaltung an.  

Alle unsere Eier-Lieferanten sind Mitglied bei KAT, dem  Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen e.V. KAT sichert Herkunft, Rückverfolgung, sowie die Einhaltung gesetzlicher Haltungsanforderungen bei Legehennen. Jeder KAT-Mitgliedsbetrieb ist über eine eindeutige Stempelung auf dem Ei zuordenbar. 

Der Verzicht auf Käfigeier betrifft auch unsere Eigenmarke K-Classic. Bei Produkten wie Nudeln oder Frischeiwaffeln, deren Hauptbestandteil Ei ist, verwenden wir nur noch Eier aus Boden- und Freilandhaltung.

Lean and Green Star

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/49/Asset_825249.jpg

Als Mitglied der Initiative „Lean and Green“ haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere CO2-Emissionen in den Logistikprozessen innerhalb von fünf Jahren um 20 Prozent zu senken. Der im September 2014 überreichte „Lean and Green Award“ für die Teilnahme an der Initiative war gleichzeitig der Startschuss für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen zur Senkung des CO2-Ausstoßes in der Logistik – hierfür hat Kaufland einen individuellen Aktionsplan erarbeitet.

Im August 2016 wurde nun die Einhaltung des Aktionsplans für die Senkung der CO2-Emissionen in den Logistikprozessen durch den TÜV NORD CERT geprüft und bestätigt: Wir wurden für den „Lean and Green Star“ nominiert. Die Verleihung des „Lean and Green Star“ erfolgte am 21. September 2016 auf dem ECR (Efficient Consumer Response) Tag in Berlin.

Kauflands Logistik wird grüner

„Mit der Teilnahme an der Lean and Green-Initiative tragen wir zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes in der Logistik bei und machen unser Engagement in diesem Bereich transparent. Bezogen auf das Startjahr haben wir fast 30.000 Tonnen CO2 eingespart – das ist der Jahresverbrauch von etwa 5.740 Einfamilienhäusern. Damit haben wir unseren CO2-Ausstoß insgesamt sogar um rund 30 Prozent gesenkt", zieht Jens-Tomas Skuderis, Leiter Distributionslogistik International bei Kaufland, eine Erfolgsbilanz. Der Schlüssel zur erfolgreichen CO2-Einsparung liegt in der Prozessoptimierung: Die Volumenauslastung der Lkw wurde durch verbesserte Beladung erhöht, die Zahl der Leerfahrten aufgrund von One-Way-Verkehr deutlich reduziert. Auch technische Maßnahmen an den Distributionsstandorten wie die Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf stromsparende LEDs sowie verbessertes Energie-Controlling haben spürbar zur Reduktion des Klimagases CO2 beigetragen. 

Das nun ausgezeichnete Engagement in der Logistik zeigt: Wir nehmen das Thema Klimaschutz ernst und setzen uns aktiv für die Reduzierung unserer CO2-Emissionen ein.

Über Lean and Green 

Lean and Green ist eine internationale, branchenübergreifende Initiative, deren Ziel es ist, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre CO2-Emissionen in der Logistik innerhalb von fünf Jahren um 20 Prozent zu senken. In Deutschland wird die Initiative durch GS1 Germany, Dienstleister und neutrale Plattform für unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse, betrieben. 

Mehr Informationen zum Lean and Green Star erhalten Sie hier:

Zu www.lean-and-green-germany.de

Nachhaltiger Hersteller 2015

Auch 2015 untersuchte die Verbraucher Initiative e.V. die Nachhaltigkeitsaktivitäten von Herstellern der sechs umsatzstärksten Branchen. Kaufland Fleischwaren erzielte mit seinen hochmodernen Fleischbetrieben ein hervorragendes Gesamtergebnis und wurde in der Kategorie Nahrungs- und Genussmittel erneut mit der Auszeichnung „Nachhaltiger Hersteller 2015“ in Silber prämiert. 

Neben Maßnahmen zum betrieblichen Umweltschutz und zur Sortimentsgestaltung wurden auch die Förderung eines nachhaltigen Konsums sowie das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens untersucht. Kaufland Fleischwaren hat sich der Befragung gestellt und seine Aktivitäten entlang der gesamten Lieferkette von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und den Transport bis hin zur Entsorgung offen gelegt.

Silber für Kaufland Fleischwaren 

Im Vergleich zur vorigen Befragung in 2011 konnte Kaufland Fleischwaren sein Ergebnis in Teilaspekten verbessern und hat erneut „Silber“ erhalten. Die Auszeichnung als „Nachhaltiger Hersteller 2015“ in Silber würdigt unser Nachhaltigkeitsengagement und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind: 

  • Geschäftstätigkeit: sehr stark engagiert
  • Lieferkette: stark engagiert
  • Förderung eines nachhaltigen Konsums: stark engagiert 

Umfangreiches Engagement

Kaufland Fleischwaren zeigt verantwortungsvolles Handeln von Anfang an. Bei der Beschaffung der Rohstoffe bilden faire Vertragsbeziehungen mit unseren Geschäftspartnern die Grundlage für eine nachhaltige Zusammenarbeit. Im Rahmen unseres betrieblichen Umweltmanagements setzen wir uns für Umweltschutz ein achten somit auf einen effizienten Einsatz von Ressourcen, auf die Verringerung von Abfall und die Verminderung von Emissionen. Unsere Produktionsstandorte sind seit 2004 gemäß der Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert.  

Verantwortungsvolles Handeln bildet auch in Bezug auf unsere Mitarbeiter einen Schwerpunkt. Im Fokus unseres Engagements stehen dabei nicht nur die kontinuierliche Entwicklung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, sondern insbesondere die Förderung unserer Auszubildenden. Für alle Beschäftigten, auch von externen Dienstleistern, gilt ein intern festgelegter Mindestlohn. Zudem beziehen wir unsere Mitarbeiter an allen Standorten aktiv in die Gesundheitsvorsorge ein. 

Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen 2015

Die Verbraucher Initiative e.V. (Bundesverband) hat erneut die ökologischen und sozialen Aktivitäten im Einzelhandel umfassend unter die Lupe genommen. Im Rahmen dieser Untersuchung wurden wir in der Branchenkategorie „Nahrungs- und Genussmittel“ mit der Auszeichnung Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen 2015 in Gold prämiert. 

Auch 2015 haben sich wieder viele Einzelhandelsunternehmen der freiwilligen, sehr umfassenden Befragung gestellt und ihr nachhaltiges Engagement entlang der gesamten Lieferkette offen gelegt. Untersucht wurden die umsatzstärksten Branchen im Einzelhandel. 

Gold für Kaufland

Im Vergleich zu den vorherigen Befragungen konnten wir unser Ergebnis von „Bronze“ (2009) und „Silber“ (2011) nun auf „Gold“ verbessern. Die Prämierung als „Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen 2015“ in Gold zeigt, dass wir in Sachen Verantwortung und Nachhaltigkeit auf dem richtigen Weg ist. Unser ökologisches und gesellschaftliches Engagement wurde von der Verbraucher Initiative e.V. anhand von drei Einzelaspekten bewertet: 

  • Geschäftstätigkeit: sehr stark engagiert
  • Lieferkette: sehr stark engagiert
  • Förderung eines nachhaltigen Konsums: sehr stark engagiert

Fairtrade-Award 2014

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/std.lang.all/07/21/Asset_870721.jpg

Wir wurden am 20.03.2014 in Berlin vom Verein TransFair e.V. mit dem Fairtrade-Award in der Kategorie „Handel“ ausgezeichnet. Damit wurden wir für unser vielfältiges Engagement für den Fairen Handel geehrt.

Unsere Maßnahmen reichen von der Sortimentserweiterung, Artikelwerbung, Point of Sale-Aktivitäten und Information zu den Hintergründen des Fairen Handels in allen externen Medien wie der Kundenzeitung oder im Internet. Gleichzeitig setzen wir verstärkt auf die Sensibilisierung und Schulung unserer Mitarbeiter. Dieses Engagement beeindruckte und überzeugte die Fachjury. Als Laudator überreichte Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Deutschland, die Preise in der Kategorie Handel. Die Fairtrade-Awards wurden bereits zum vierten Mal verliehen.

Kaufland engagiert sich langfristig und glaubwürdig

Der Handel ist das Nadelöhr für jedes Produkt, das auf den Markt kommt. Das gilt auch und vor allem für fair gehandelte Waren. Die Jury zeichnete jene aus, die besonders gute Wege gefunden haben, fair gehandelte Produkte zum Endverbraucher zu bringen. Der Kriterienkatalog, der den Entscheidungen zugrunde liegt, setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen: Die Schwerpunkte liegen auf einem langfristigen, kontinuierlichen sowie glaubwürdigen Engagement, außerdem auf der innovativen Rolle der Bewerber sowie deren Aktivitäten im Handel und in der Öffentlichkeitsarbeit für Fairtrade.

Weitere Auswahlkriterien sind die Maßnahmen, die zur gezielten Produzentenunterstützung unternommen wurden. Über den aktuellen Status quo des Engagements hinaus legt die Jury außerdem Wert auf die Zukunftsperspektiven für die Zusammenarbeit der Bewerber mit Fairtrade.

Produkte

Wir setzen auf Qualität und Frische

„Preis für langjährige Produktqualität” 2017

DLG
Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Fulda überreichte DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (links) die Urkunde an Nicole Schwab und Guido Vienenkötter.

Wir bieten ausgezeichnetes Fleisch – und das seit über 30 Jahren. Dies bestätigt auch wieder die unabhängige Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Zum 30. Mal wurde unsere Kaufland Fleischwaren SB GmbH & Co. KG aus Neckarsulm bei der Verleihung in Fulda mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt. Die Auszeichnung prämiert unsere Produktqualität, die im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfungen für Fertiggerichte und Fleischerzeugnisse untersucht wurde.

Was hat die DLG überzeugt?

Wir bieten Qualität aus eigener Herstellung. Unsere Metzger und Metzgermeister verarbeiten täglich frisch Qualitätsfleisch von ausgewählten Lieferaten und aus kontrollierter Herkunft. Dadurch können wir besten Geschmack und Frische garantieren.

Verleihungskriterien der DLG

Unternehmen müssen fünf Jahre in Folge an den Qualitätsprüfungen des DLG-Testzentrums Lebensmittel teilnehmen und pro Prämierungsjahr mindestens drei Prämierungen erzielen. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen, so verliert er seinen Anspruch auf die Auszeichnung.

 

 

Bundesehrenpreis 2016

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/42/Asset_825242.jpg

Der Bundesehrenpreis wird jährlich vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz an Unternehmen verliehen, die bei den Qualitätsprüfungen der DLG die besten Gesamtergebnisse erzielten. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Auszeichnung der deutschen Fleischwarenbranche.

K-Purland: prämierter Genuss zum 13. Mal in Folge 

Wir erhielten den Bundesehrenpreis 2016 mit unserer Eigenmarke K-Purland zum 13. Mal in Folge und damit in Gold. Die feierliche Preisverleihung fand am 9. Juni in Berlin statt. Der DLG-Vize-Präsident Prof. Dr. Stiebing (links) überreichte Urkunde und Medaille mit Staatssekretär Dr. Robert Kloos (rechts) an Robert-Walter Durve und Carolin Beckmann. 

Jahr für Jahr in Folge diese Prämierung zu erhalten, ist ein unübersehbares Zeichen für höchste Qualität und Genuss. Die Auszeichnung Bundesehrenpreis ist der Beweis, dass es bei K-Purland keine Kompromisse gibt: Frischfleisch von ausgewählten Lieferanten wird unter der Verantwortung erfahrener K-Purland-Metzgermeister täglich frisch in den unternehmenseigenen Produktionsbetrieben zu zahlreichen Spezialitäten verarbeitet und sofort frischeversiegelt.

Präsentation

Das Beste für unsere Kunden

Young Brand Awards 2016

Young Brand Awards

Die „Young Brand Awards“ sind seit 2011 eines der größten unabhängigen Marken-Votings in Deutschland. In diesem Jahr haben rund 25.000 Teilnehmer ihre Lieblingsmarken in verschiedenen Kategorien gewählt.

Kaufland siegt 

Bei den beliebtesten Supermärkten wählten etwa 10.300 Personen im Alter von 13 bis 29 Jahren uns zu ihrem Favoriten und damit auf Platz 1 der Young Brand Awards 2016. Nach der Nominierung der Top-Marken im Januar startet das Voting jedes Jahr Mitte Mai und endet Anfang Oktober. 

Ausgezeichnet Generationenfreundlich

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/47/Asset_825247.jpg

Von jung bis alt, von fit bis eingeschränkt mobil: Unsere Kaufland-Filialen sind bestens auf die Bedürfnisse aller unserer Kunden abgestimmt. Dafür wurden bereits viele unserer Filialen mit dem Qualitätszeichen „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“ vom Handelsverband Deutschland (HDE) prämiert.

Strenge Beurteilungskriterien

Um mit dem orangefarbenen Zertifikat des Handelsverbands Deutschland (HDE)
ausgezeichnet zu werden, müssen strenge Kriterien erfüllt werden. Dabei werden folgende Kategorien untersucht: 

  • Erreichbarkeit des Geschäfts
  • Mitarbeiter und Servicequalität
  • Eingang zum Geschäft
  • Laden- und Sortimentsgestaltung
  • Service
  • Kassen

Von der Erreichbarkeit der Geschäfte mit guten Parkmöglichkeiten und sicheren Fußwegen über den barrierefreien Eingang, unsere freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter bis hin zu einer freundlichen Ladengestaltung mit heller Beleuchtung und breiten Gängen: Diese Filialen konnten die Experten des HDE in nahezu allen Punkten überzeugen.

Beliebtester Einkaufsmarkt

In einer Studie von DEUTSCHLAND TEST zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Statista und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY wurde Deutschlands „Beliebtester Einkaufsmarkt“ gesucht.  

1. Platz: Beliebtester Einkaufsmarkt Deutschlands!

Knapp 2000 Kunden bewerteten in der Umfrage insgesamt 17 Lebensmitteleinzelhändler, darunter zehn Verbrauchermärkte und sieben Discounter. Die Teilnehmer sollten online verschiedene Aspekte für die jeweiligen Handelsunternehmen bewerten.  Hierbei standen verschiedene Kriterien auf dem Prüfstand: von der Parkplatzsituation über das Warenangebot und die Freundlichkeit der Mitarbeiter bis hin zum Preis. Die Ergebnisse der Bewertung wurden danach in vier Themenfeldern zusammengefasst: Filialnetz, Warenangebot, Preis-Leistungs-Verhältnis und Service. 

1. Platz in der Kategorie Filialnetz!

Kundenfreundliche Öffnungszeiten, ausreichend viele Parkplätze mit kurzem Weg zum Markt und genügend zur Verfügung stehende Einkaufswagen sind für Sie ausschlaggebender Grund gewesen, uns in dieser Kategorie zum Testsieger zu küren. 

1. Platz in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis!

Mit Ihrer Bewertung in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis liegen wir sogar über dem Durchschnitt der Discounter. Auch in den Kategorien soziale Verantwortung, Service und Warenangebot erhielten wir überdurchschnittliche Bewertungen von Ihnen. Hier wählten Sie uns immer unter die Top 3. 

Bester Lebensmittelmarkt

Das Deutsche Institut für Service-Qualität untersucht seit 2006 Service und die Preise von Lebensmittelhändlern. Das Marktforschungsinstitut aus Hamburg untersuchte im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv den Service und die Preise von 14 Lebensmittelhändlern. Darunter Supermärkte, SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte sowie Discounter. Ziel der Studie war es, den Lebensmittelmarkt mit der besten Servicequalität und den günstigsten Preisen zu ermitteln. Für den Servicetest führte das Institut, in Kooperation mit der Preiszeiger Wirtschaftsinformationsdienst GmbH, insgesamt 140 Filialbesuche durch. Hierbei wurden unter anderem das Angebot, die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter, die Wartezeiten sowie die Qualität des Umfelds überprüft. Bei der umfassenden Preisanalyse erhob das Institut die Preise für 28 Produkte, wie beispielsweise Tomaten, Butter, Mehl oder Sonnenblumenöl. 

Titelverteidiger: Nach 2011, 2012 und 2014 sind wir wieder Testsieger!

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat uns zum vierten Mal in Folge als „Bester Lebensmittelmarkt“ ausgezeichnet. Besonders hervorgehoben wurden der sehr gute Service und die attraktiven Preise. Damit überzeugten wir nach 2011, 2012 und 2014 mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis und einem tollen Service und konnten uns vor allen anderen Lebensmittelmärkten an die Spitze setzen. Damit sind wir zum vierten Mal Testsieger! 2013 fand die Studie nicht statt. 

„Die freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter beraten individuell und fachkundig. Die ansprechend gestalteten Filialen überzeugen mit einer übersichtlichen Warenpräsentation. Hierzu gehören gut befüllte Regale und Bedienungstheken zum Standard“, lautet die zusammenfassende Bewertung des Marktforschungsinstituts zu Kaufland.

Die TOP 14 der Studie 2015: 

  1. Kaufland

  2. Marktkauf

  3. Edeka

  4. Lidl

  5. Rewe

  6. Real

  7. Netto-Markendiscount

  8. Penny-Markt

  9. Aldi-Nord

  10. Sky

  11. Netto

  12. Norma

  13. Aldi-Süd

  14. Kaiser's/Tengelmann

Beste Weinabteilung 2015

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/38/Asset_825238.jpg

Das Deutsche Weininstitut (DWI) und die Lebensmittelzeitung direkt vergaben Preise für die besten Weinabteilungen im Lebensmitteleinzelhandel. Bundesweit wurden insgesamt drei SB-Warenhäuser mit mehr als 2500 Quadratmetern Verkaufsfläche und drei Supermärkte mit weniger als 2500 Quadratmetern Verkaufsfläche ausgezeichnet.

Silber für das Kaufland in Steinheim 

Das Kaufland in Steinheim erhielt zum wiederholten Male die Silbermedaille in der Kategorie SB-Warenhaus. Die Auszeichnung erfolgte am 12. November 2015 vor Ort durch den Abteilungsleiter Handel und Gastronomie des Deutschen Weininstituts, Udo Pawliza, Klaus Mehler, Chefredakteur der LZ direkt sowie die Deutsche Weinprinzessin Katharina Fladung. Norbert Groß (Leiter Getränkemarkt), Martin Köhler (Mitglied Geschäftsleitung) und Uwe Fuhrmann (Center-Hausleiter) nahmen den Preis entgegen. 

Das Kaufland in Steinheim überzeugte die Experten der Jury voll uns ganz:
„Die Weinabteilung des Kauflands Steinheim, die vom Deutschen Weininstitut zum wiederholten Mal ausgezeichnet wird, legt einen klaren Schwerpunkt auf regionale Weine, führt aber zusätzlich ein breites Angebot vieler bekannter Weingüter, Winzergenossenschaften und Weinkellereien aus nahezu allen deutschen Anbaugebieten.

Weiterhin finden Kunden ansprechend verpackte Weinpräsente, sowie Halbflaschen und Schaumweine in gesonderten Regalen. Neben einem Informationsterminal und einem Weindispenser bietet verlässlich-fachkundiges Personal umfassende Beratung. Saisonale Themenaktionen, Kundenabende und Weinreisen vervollständigen das Angebot. Die Weinabteilung des Kauflands Steinheim setzt damit Maßstäbe im deutschen Handel.“, so die Begründung der Jury. 

Hohe Anforderungen der Jury 

Die Anforderungen der Jury an die Wettbewerbsteilnehmer waren hoch gesteckt. Das breite Angebot an heimischen Weinen aus unterschiedlichen Regionen und Rebsorten musste übersichtlich, hochwertig und ansprechend präsentiert werden. Zudem sollten aktuelle warenkundliche Informationen das Angebot ergänzen und vor allem eine Beratung durch kompetentes Fachpersonal sichergestellt sein. Nach der schriftlichen Bewerbung erfolgten anonym eingehende Vor-Ort-Prüfungen, die dann letztlich zu der endgültigen Entscheidung der unabhängigen Fachjury führten.

Deutschlands Kundenchampions

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/46/Asset_825246.jpg

Kaufland gehört zu „Deutschlands Kundenchampions 2016“. Im Rahmen dieses bundesweiten Wettbewerbs werden Unternehmen ausgezeichnet, die ihre Kunden begeistern und durch kundenorientierte Unternehmensführung eine langfristige und erfolgreiche Beziehung zu ihren Kunden schaffen. 

Der branchenübergreifende Unternehmensvergleich wird seit 2008 jährlich von der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) und der forum!Marktforschung durchgeführt. Analysiert wird das Kundenbeziehungsmanagement von rund 122 Unternehmen, davon wurden 99 ausgezeichnet. Grundlage für die Bewertung ist eine repräsentative Kundenbefragung. Die Kunden bewerten die Unternehmen unter anderem hinsichtlich Markenimage, Kundenzufriedenheit, und emotionale Kundenbindung sowie Kundenorientierung. 

Kaufland gehört zu „Deutschlands Kundenchampions 2016“ 

„Herausragende Kundenbeziehungen finden sich überall und sind unabhängig von Unternehmensgröße, Ausrichtung und Branche anzutreffen. Deutschlands Kundenchampions zeichnen sich dabei durch einen besonders hohen Anteil an Fan-Kunden aus. Das sind Kunden, die nicht nur sehr zufrieden, sondern auch emotional stark mit dem Unternehmen verbunden sind“, so Roman Becker, Geschäftsführer von forum!Markforschung. 

Die Initiatoren von Deutschlands Kundenchampions sind die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), Frankfurt am Main, und die forum!Marktforschung GmbH, Mainz. Zertifizierungspartner ist die DQS GmbH – Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, Frankfurt am Main.

Die DGQ prägt, moderiert und fördert das Thema Qualität in Deutschland. Sie gestaltet Netzwerke, befähigt Menschen, entwickelt Organisationen, generiert Wissen und verbessert die Leistungs- und Innovationsfähigkeit. forum!Marktforschung unterstützt nationale und internationale Unternehmen dabei, die Beziehungen zu ihren externen und internen Zielgruppen zu analysieren und zu optimieren und so wirtschaftlich erfolgreicher zu werden.

Gastrostern

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/48/Asset_825248.jpg

Über 700 Gäste, alles Entscheider der Food- und Gastro-Branche, gingen am Abend des 12. März 2015 über den roten Teppich in Hamburg. Dahin hatte die HACK AG, der Back-Spezialist für frische und tiefgekühlte Back- und Konditoreiprodukte, zusammen mit Barilla, Elektrolux, Gartenfrisch Jung, Meiko, Radeberger-Gruppe, Hardy Remagen, Roka, Tchibo, Red Bull, Merl, Langnese und Suckit zum jährlichen „Lokaltermin“ geladen.

Ein Stern für den Chef unserer Gastronomiebetriebe 

Start und Highlight des Abends war die Verleihung des GastroStern-Awards. Neben dem Fernsehkoch und Gastronom Frank Rosin wurde auch Michael Heinrich, Gastronomiechef der Kaufland Gaststätten Betriebe GmbH  mit der begehrten „Auszeichnung für ihren herausragenden persönlichen Einsatz in der gehobenen Gastronomie- und Foodbranche"geehrt. 

Händler des Jahres 2016-2017

Kaufland ist Händler des Jahres 2016-2017 in der Kategorie Supermärkte

Nach 2012, 2013, 2014 und 2015 wurden wir zum fünften Mal Händler des Jahres in der Kategorie Supermärkte. In Deutschland haben in diesem Jahr mehr als 84.000 Verbraucher an der Online-Umfrage zur Wahl „Händler des Jahres“ teilgenommen und insgesamt 145.680 Beurteilungen abgegeben. Dabei wurden Handelsketten in 26 Kategorien bewertet. 

Die Konsumenten bewerteten die Unternehmen in einem Befragungszeitraum von sechs Monaten im Hinblick auf neun unterschiedliche Kriterien: Sortiment, Aktionen und Angebote, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenfreundlichkeit, Preisniveau, Service, Innovation, Fachkunde des Personals und Atmosphäre.

Kaufland ist Sieger in der Kategorie Supermärkte!

  1. Kaufland 

  2. Globus SB-Warenhaus

Über „Händler des Jahres“

Die Durchführung und Vermarktung von „Händler des Jahres“ wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz von HL Management Consulting GmbH & Co. KG verantwortet. „Händler des Jahres“ wurde im Jahr 2003 zum ersten Mal in den Niederlanden unter dem Namen „Beste Winkelketen“ durchgeführt. Die Idee hinter dem Konzept „Händler des Jahres“ ist, den Konsumenten eine Stimme zu geben und ihre Meinung zu ihren bevorzugten Einzelhandelsketten zu erfahren. Der Vorteil für die Händler liegt darin, dass sie eine genaue Beurteilung ihrer Leistungen erhalten und somit die Möglichkeit haben, zukünftig besser auf die Wünsche ihrer Kunden einzugehen.

*Mehr Informationen finden Sie unter www.haendlerdesjahres.de

Lieblingsmarkt 2015

Das ist ein toller Erfolg: Am 18. März 2015 gewann das Kaufland Tuttlingen im Rahmen des Branchentreffs Menschen & Märkte den Verbraucherpreis „Lieblingsmarkt des Jahres 2015“ des Magazins „meine Familie & ich“.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, vor allem, weil sie von unseren Kunden kommt. Sie würdigen damit die Leistung unseres gesamten Teams und zeigen uns, dass sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Dies ist für uns Wertschätzung und Motivation zugleich, weiterhin jeden Tag aufs Neue unser Bestes zu geben“, freut sich Jan Berggold, Hausleiter im Kaufland Tuttlingen, für das gesamte Team.  

Über den Wettbewerb 

Rund 350 Supermärkte und mehr als 70.000 Verbraucher haben in diesem Jahr an dem Branchenwettbewerb des Fachmagazins „Lebensmittel Praxis“ und der Verbraucherzeitschrift „Meine Familie & ich“ teilgenommen. Die 100 Märkte, die von den Verbrauchern die meisten Stimmen erhalten haben, qualifizierten sich automatisch für die zweite Runde, das Votum der Handelsexperten. Die Jury, in der sich mehr als 20 führende Köpfe namhafter deutscher Handelsunternehmen engagieren, ermittelte am 18. März in der Endauswahl aus den zwölf Finalisten die Preisträger. Zudem vergab das Gremium den Sonderpreis „Zukunftsmarkt 2015“.

Petcare – Deutschlands beste Tiernahrungsabteilung

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/54/Asset_825254.jpg

Das Kaufland in Limburg wurde im Rahmen des Wettbewerbs „Petcare – Deutschlands beste Tiernahrungsabteilung 2015“ in der Kategorie „Beste Tiernahrungsabteilung im Lebensmittelhandel, Großfläche“ geehrt. „Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung. Sie ist für uns Wertschätzung und Motivation zugleich“, so Sandro Schwarzer, Hausleiter im Kaufland Limburg. 

Sortiments- und Teamleistung gewürdigt

Der Wettbewerb wird von der Rundschau für den Lebensmittelhandel und dem Fachmagazin pet in Zusammenarbeit mit Mars Petcare, Nestle Purina Petcare und Vitakraft durchgeführt. Es werden Deutschlands beste Tiernahrungsabteilungen im Lebensmittelhandel und im Zoofachhandel prämiert. 

Kaufland Limburg hat Deutschlands beste Tiernahrungsabteilung 

Mit der Auszeichnung wird insbesondere die Sortiments- und Teamleistung gewürdigt. Zu den Kriterien für die Bewertung gehören die Vielfalt und Aktualität des Sortiments, die Kreativität und das Ideenreichtum bei der Warenpräsentation, die kompetente Kundenberatung sowie die Sauberkeit und Hygiene.

Die Fachjury setzte sich unter anderem zusammen aus Vertretern der Rundschau für den Lebensmittelhandel, dem Fachmagazin pet, von Mars Petcare, Nestle Purina Petcare, Vitakraft, dem Deutschen Tierschutzverein e. V., sowie den unterstützenden Partnern des Wettbewerbs.

Service-Champion

In einer Online-Umfrage der Service Value GmbH, der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Zeitung DIE WELT wurden viele Kunden aufgerufen, den Kundenservice von fast 2.000 Unternehmen aus mehr als 200 Branchen zu bewerten. 

Zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet 

Kaufland Gaststätten erzielte hierbei nach 2013 und 2014 wieder einen hervorragenden 1. Platz in der Kategorie „Handelsgastronomie”! Gefragt wurden die Teilnehmer an der Umfrage nach dem persönlich erlebten Kundenservice in den letzten 36 Monaten. Im Zusammenhang mit dem gastronomischen Angebot in ihrem Kaufland wurde dieser von der Vielzahl der Befragten als positiv empfunden.  

SuperMarkt des Jahres 2015

Beim Wettbewerb der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis" konnte das Kaufland Berlin-Weißensee die strenge Jury überzeugen und landete unter den besten drei in der Kategorie „Filialisten über 2 000 qm“. Das ist ein toller Erfolg für das ganze Team, das teilweise zur Preisverleihung mit angereist war. 

Kaufland Berlin-Weißensee gehört zu den Besten!

„Alles, was die Kundschaft braucht, findet sie im Kaufland. Die Auswahl ist enorm. Produkte aus der Region gibt es nicht nur bei Obst und Gemüse. Die große Obst- und Gemüseabteilung ist gut überschaubar. Ansprechend präsentieren sich zudem die Bedienungstheken von Fleisch, Wurst, Käse und Fisch.

Als Service versteht man im Kaufland auch Karton-Aktionen und Knüller-Preise, den Newsletter, das bargeldlose Bezahlen und die süßwarenfreie Kasse. Zudem sind an der Infotheke Feuchttücher und Windeln zum Wickeln gratis erhältlich. Auffällig sind der Kinder-Block in der Mopro-Abteilung, die Kosmetikabteilung, der Wein- und Spirituosen- sowie der Präsentbereich.“

Tiefkühl-Star 2015

https://media.kaufland.de/images/PPIM/AP_Content_150/deu/52/52/Asset_825252.jpg

Der in diesem Jahr erstmals ausgelobte Branchenwettbewerb des Deutschen Tiefkühlinstituts und der Lebensmittel Praxis würdigt herausragende Leistungen in der Tiefkühlabteilung. Die Vorzeigeabteilungen sollen Mitbewerber zur Nachahmung anregen und so mittel- bis langfristig die Qualität der TK-Warenpräsentation im deutschen Lebensmittelhandel fördern. Vergeben wird der Tiefkühl-Star in verschiedenen Kategorien.  

Das Kaufland Dallgow ist Tiefkühl-Star 2015

Bei den Märkten mit einer Verkaufsfläche von über 10.000 qm nahm die Mannschaft vom Kaufland Dallgow den Pokal mit nach Hause. Die Verleihung fand im Rahmen der Tiefkühl-Star-Night auf der diesjährigen Anuga, der weltweit führenden Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie, in Köln statt. Mit dem erstmals ausgelobten Branchenwettbewerb würdigten das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) und die Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ herausragende Leistungen bei der Produktpräsentation im Tiefkühlbereich mit Vorbildfunktion für den Handel.

Kaufland Dallgow bietet über 2.000 Tiefkühlprodukte

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, ist sie doch die Anerkennung für das Engagement unserer Mitarbeiter und die Wertschätzung der Qualität, Frische und Vielfalt unserer Produkte“, so Center-Hausleiter Carsten Lindner. Mit über 2.000 Artikeln bietet das Kaufland in Dallgow eine große Auswahl im Tiefkühlwarenbereich. Das Kaufland in Dallgow führt regelmäßig verschiedene Promotion- und Verkostungsaktionen durch, bei denen die Kunden bekannte und bewährte aber auch neue Produkte probieren können.