Kaufland-Umfrage: Was ist das Lieblingsgemüse der Deutschen im Winter?

Neckarsulm, 22. Februar 2022
Frau legt Gemüse in ihren Warenkorb

Eine repräsentative Kaufland-Umfrage* zeigt: Kohl ist im Winter das Lieblingsgemüse in Deutschland. Aber auch Karotten, Paprika und Tomaten begleiten viele Deutsche durch die kalten Monate. Norddeutsche achten aktuell beim Gemüseeinkauf besonders auf Frische, im Süden wird viel Wert auf regionale Herkunft gelegt. Und – im Osten essen täglich mehr Menschen Gemüse als im Westen.

Besonders Norddeutsche lieben Kohl 

Deutschland is(s)t sich einig. Für fast jeden Zweiten (47,7 Prozent) ist Kohl das Lieblingsgemüse im Winter. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Kaufland, die zusammen mit dem Meinungsforschungsunternehmen Civey durchgeführt wurde. Die meisten Kohl-Liebhaber leben in Schleswig-Holstein (55,2 Prozent). Auch die Niedersachsen (54,1 Prozent) und Thüringer (54,4 Prozent) essen Kohl besonders gerne im Winter. Nur im Südosten Bayerns verdrängt die Karotte das Kohlgemüse vom Thron.  

Deutsche wollen im Winter nicht auf Tomaten,
Paprika & Co. verzichten 

Bei vielen Verbrauchern steht aber auch Gemüse auf der Einkaufsliste, das gerade nicht Hochsaison hat.  So belegt die Karotte (39,1 Prozent) den 2. Platz im Winter-Gemüse-Ranking der Deutschen. Es folgt die Paprika (33,8 Prozent) und die Tomate (30,7 Prozent).  
„Diese Ergebnisse spiegeln sich auch in unseren Kaufland-Filialen wider. Viele Gemüsesorten sind auch in den Wintermonaten gefragt. Dafür haben wir die Zusammenarbeit mit deutschen Gemüsebauern verstärkt, um beispielsweise ganzjährig Tomaten, Salate oder Kräuter aus Deutschland im Markt zu haben“, sagt Stefan Lukes, Geschäftsführer Einkauf Obst und Gemüse bei Kaufland. Zeitnah wird der Lebensmittelhändler auch Paprika länger im Jahr aus Deutschland anbieten. Damit liegt Kaufland im Trend. Denn mehr als der Hälfte der Deutschen (55,4 Prozent) ist wichtig, dass das Gemüse ganzjährig in ihrer Region angebaut wird.   

Deutsche achten besonders auf Frische und regionale Herkunft 

Die Menschen im Norden achten beim Gemüseeinkauf in der aktuellen Jahreszeit vor allem auf die Frische. In Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ist die regionale Herkunft das wichtigste Einkaufskriterium am Gemüseregal. Die Themen Nachhaltigkeit (26,2 Prozent) und weniger Verpackungsmaterial (19,2 Prozent) spielen ebenfalls eine Rolle.
Gemüse in Bio-Qualität ist für Städter deutlich relevanter (30,8 Prozent) als für Menschen, die auf dem Land leben (23,6 Prozent).

Ostdeutsche essen am häufigsten Gemüse 

An wie vielen Tagen in der Woche essen die Menschen in Deutschland Paprika, Tomaten und Co.? Die Mehrheit dreimal in der Woche (19,1 Prozent). Knapp dahinter folgen bereits die täglichen Gemüse-Esser (18,0 Prozent). 17,1 Prozent der Befragten isst an fünf Tagen in der Woche Gemüse. 

Spannend: Immerhin 23,5 Prozent der Befragten aus Ostdeutschland gaben an, auch im Winter täglich frisches Gemüse zu essen. Im Westen sind es nur 16,5 Prozent. 

Frauen essen häufiger Gemüse, Männer bevorzugen öfter Salat 

Beim Wintergemüse steht für beide Geschlechter der Kohl an erster Stelle. Während Frauen zudem Karotten (41,6 Prozent) und Paprika (35,1 Prozent) bevorzugen, essen Männer neben Karotten (36,5 Prozent) lieber Tomaten (32,8 Prozent). Interessant: Im Winter favorisieren mehr Männer Salat (22,6 Prozent) als die Frauen (15,0 Prozent).

Fast jede vierte Frau (22,9 Prozent) gab in der Befragung an, täglich Gemüse zu essen. Bei den Männern sind es dagegen nur 12,8 Prozent. Die meisten Männer essen an 3 Tagen in der Woche Gemüse (21,8 Prozent). Jeder zehnte Mann (11,6 Prozent) isst nur einmal oder gar kein Gemüse in der Woche. 

*Das Meinungsforschungsunternehmen Civey hat im Auftrag von Kaufland, zwischen dem 8. und dem 10. Februar 2022, 5.000 Personen befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse liegt bei 2,5 Prozent.


Download

Das Bild der Pressemitteilung steht Ihnen als Download zur Verfügung:

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von uns zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis © Kaufland zu nennen.