Machen macht den Unterschied

Auch wir wollen die Welt ein bisschen besser machen. Deshalb engagieren wir uns schon lange zum Beispiel für Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau und den Umwelt-, Klima- und Artenschutz. Erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Projekte. Gutes tun kann oft ganz einfach sein. Machen Sie mit!

Ansicht filtern:
Mehr laden
Geflügel
Geflügel

Unsere Alternative zu konventioneller Geflügelhaltung: Geflügel der Marke Nature & Respect aus Freilandhaltung. Die Tiere bekommen mehr Zeit zum Wachsen und gentechnikfreies Futter. Unabhängige Institute überprüfen dabei regelmäßig die Aufzucht. Machen Sie mit! Sie haben die Wahl.

Auszeich-
nungen
Auszeichnungen

Dass wir nachhaltig auf dem richtigen Weg sind, zeigen unsere Auszeichnungen, wie zum Beispiel „Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen“, der „Lean and Green Star“ für das Reduzieren unseres CO2-Ausstoßes oder der „Fairtrade Award“ für unser Engagement für den fairen Handel. Diesen Weg werden wir weitergehen. Für Sie. Und für eine bessere Welt.

Demeter

Kaufland liegt die Natur am Herzen. Wir engagieren uns schon lange für Lebensmittel aus nachhaltigem Anbau und den Umwelt-, Klima- und Artenschutz. Deshalb ergänzen wir unser Bio-Sortiment ab sofort um hochwertige Demeter-Produkte.

Wärme
Klimaschutz

Der Kälte-Klima-Verbund macht’s möglich: Wir beheizen unsere Filialen fast vollständig mit der Abwärme unserer Kühlregale. Das spart jährlich circa 20.000 Tonnen CO2  und entspricht etwa dem Verbrauch von 3.700 Einfamilienhäusern. Energiesparen ist gar nicht schwer. Versuchen Sie es.

Tafeln
Tafeln

Um Lebensmittelverschwendung vorzubeugen, planen wir möglichst genau, welche Mengen in den einzelnen Filialen benötigt werden. Was trotzdem übrig bleibt, spenden wir an die Tafeln vor Ort. Sie verteilen die Lebensmittel dort, wo sie am meisten gebraucht werden. Helfen auch Sie. Verschwenden Sie nichts.

Outfit
Nachhaltige Arbeitskleidung

Seit Oktober 2017 werden unsere rund 130.000 Mitarbeiter mit neuer Arbeitskleidung ausgestattet, im ersten Schritt insgesamt 2,4 Millionen Kleidungsstücke. Damit sind wir der größte Abnehmer von zertifizierter Baumwolle für Arbeitskleidung. Die alte Kleidung wird darüber hinaus zu wärmenden Decken verarbeitet.

Weniger

Eine gesunde Ernährung wird vielen Menschen immer wichtiger. Das unterstützen wir voll und ganz: Seit 2015 verringern wir Salz, Zucker und Fette in unseren Eigenmarken. Unser Ziel: gesünder essen ohne Geschmacksverlust. Schon gewusst?

Richt-
linien
Richtlinien

Jeder kann die Welt besser machen. Wir verpflichten uns zum verantwortungsvollen Umgang mit Tieren. Festgeschrieben in unseren eigenen strengen Richtlinien Tierwohl und Fisch. Zudem verzichten wir seit 2013 auf festes Mikroplastik in Kosmetik und Pflegeprodukten unserer Eigenmarken. Da können Sie sicher sein.

Taschen
Tragetaschen

Langlebige Einkaufshelfer gesucht? Wir bieten die passende Lösung: Tragebeutel aus 100 Prozent Baumwolle, Permanent-Tragetaschen oder Einkaufsboxen aus recyceltem Karton. Oder Sie bringen einfach Ihre eigene Tasche mit.

Vor Ort
Vor Ort

Unsere Verantwortung beginnt direkt vor Ort. Deshalb beteiligen wir uns am EU-Schulprogramm in Baden-Württemberg oder an der Putz- und Aufräumaktion „saarland picobello“ im Saarland. Engagement heißt für uns: Machen! Versuchen Sie es doch auch.

Aufrun-
den
Heimat

Mit maximal 10 Cent 100 Prozent Gutes tun: Seit 2012 sind wir Partner von DEUTSCHLAND RUNDET AUF. Mithilfe unserer Kunden wurden so schon mehr als 2 Millionen Euro an den Kaufland-Kassen gespendet – für Kinder- und Jugendprojekte in Deutschland. Einfach mitmachen und an der Kasse sagen: „Aufrunden bitte!“

Regional
Heimat

Kurze Transportwege sind gut fürs Klima und stärken mehr als 1.500 regionale Lieferanten. Heimat heißt bei uns, dass die jeweiligen Produkte einer Filiale aus maximal 30 Kilometer Entfernung kommen. Mitmachen geht so: einfach zugreifen!