Fleischtheke im Kaufland Neckarsulm ist eine der Besten

Neckarsulm, 29. April 2022
Fleischtheke im Kaufland Neckarsulm

Die Fleisch- und Wurst-Bedientheke im Kaufland Neckarsulm zählt bundesweit zu den Top-Theken. Bei dem Branchenwettbewerb „Fleisch-Star“ gehört sie, in der Kategorie „Verkaufsfläche über 3.500 Quadratmeter“, zu den drei Nominierten. Neben einer professionellen Warenpräsentation überzeugte sie die Jury mit einem „Riesensortiment und großartigen Mitarbeitern“. 

„Die Bedientheken sind das Herzstück unserer Filiale: Hier finden die Kunden jeden Tag ein großes Sortiment an Fleisch, von regional bis ausgefallen. Unsere Mitarbeiter beraten sie gerne bei der Auswahl und insbesondere bei der Zubereitung. Die Auszeichnung ist für sie eine großartige Anerkennung ihrer täglichen Arbeit und ein Ansporn, die Wünsche unserer Kunden auch weiterhin zu erfüllen“, sagt Hausleiter Cristian Hartmann. 

Kaufland steht für eine überzeugende Auswahl und eine kompromisslose Frische. Nach einem umfassenden Umbau präsentiert sich die Fleischtheke in einem modernen Erscheinungsbild. Sie bietet den Kunden auf knapp neun Metern Länge eine Auswahl aus über 250 Fleischspezialitäten. Darunter Klassiker wie Rouladen, aber auch Ausgefallenes wie Entrecote vom kanadischen Bison oder Filet vom neuseeländischen Wagyu. Bei der Sortimentsgestaltung wird zudem großer Wert auf Regionalität gelegt. So führt die Fleisch-Bedientheke in Neckarsulm Fleisch vom Schwäbisch-Hällischen Schwein, Kalbfleisch in Demeter-Qualität aus der Region Hohenlohe sowie Heilbronner Angus Rind im Sortiment, welches nur sieben Kilometer von der Filiale entfernt gezüchtet wird. Darüber hinaus stammt das gesamte Schweinefrischfleisch an der Bedientheke aus deutscher Herkunft: Jeder Schritt der Wertschöpfungskette, von der Geburt der Tiere über die Aufzucht bis hin zur Mast, der Schlachtung und der anschließenden Verarbeitung in den Kaufland-Fleischwerken findet ausschließlich in Deutschland statt. 

Auch das Thema Tierwohl wird groß geschrieben: Bereits seit 2019 gibt es Puten-, Hähnchen- und Schweinefleisch an der Bedientheke ausschließlich ab der tierwohlgerechten Haltungsform Stufe 3 Außenklima. Als erster Lebensmittelhändler bietet Kaufland seit vergangenem Jahr an seinen Bedientheken Rindfleisch ebenfalls aus der Haltungsform Stufe 3 an. Schweine- und Rindfleisch der Haltungsform Stufe 3 stammen aus dem Kaufland- Wertschätze-Qualitätsfleischprogramm. Das Fleisch liefern Partnerlandwirte, die sich intensiv mit dem Thema Tierwohl beschäftigen. Für den Mehraufwand, den die Landwirte durch die Umstellung in der Tierhaltung haben, erhalten sie eine entsprechende zusätzliche Vergütung in Form eines Tierwohl- und eines Futterbonus für gentechnikfreie Fütterung.

Eine kompetente und freundliche Beratung ist Kaufland sehr wichtig.  Aus diesem Grund haben zwei Mitarbeiter erfolgreich die Ausbildung zum Fleischsommelier absolviert, um die Kunden noch besser zu beraten und Tipps zur Zubereitung sowie zum optimalen Verzehr geben zu können.  


Download

Das Bild der Pressemitteilung steht Ihnen als Download zur Verfügung:

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von uns zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis © Kaufland zu nennen.