Lernen durch Erleben: Aktionstage für Kinder

Wir machen Natur und Umwelt in der Praxis erfahrbar: Kinder lernen viel besser durch ausprobieren, selbst machen, gestalten.

Naturaktionstage

Was sind die Naturaktionstage?

Wie fühlt sich ein Baum an? Welche Tiere leben im Wald? Laut Studien machen Kinder aus städtischen Gebieten vergleichsweise wenig Erfahrungen mit der Natur. Genau das ändern wir: Gemeinsam mit unserem Projektpartner, dem Verband Deutscher Naturparke (VDN), machen wir Natur erlebbar. Zwischen Mai und November 2019 ermöglichen wir deutschlandweit 40 Klassen an Grundschulen und weiterführenden Schulen je eine eintägige Exkursion in einen nahegelegenen Naturpark. Jede dieser Exkursionen wird inklusive der Anreise durch Kaufland finanziert.

Das pädagogische Konzept wurde vom Verband Deutscher Naturparke erarbeitet und basiert auf handlungsorientierten, partizipativen und aktiven Methoden, die eine Naturerfahrung mit allen Sinnen erlebnisorientiert realisieren. Durchgeführt, organisiert und betreut wird die Exkursion durch den entsprechenden Naturpark. Die Vorbereitung erfolgt in enger Abstimmung zwischen Schule und Park. Dies gewährleistet, dass der Ausflug auf die individuellen Interessen der Schüler zugeschnitten wird und jeder Naturpark die standortspezifischen Besonderheiten einfließen lassen kann. 

Anmeldung und Datenschutz zu den Naturaktionstagen

Die Anmeldephase zu den Umweltaktionstagen 2019 ist abgeschlossen. Vielen Dank für die vielen Bewerbungen.

Verband Deutscher Naturparke

Über die Naturparke

Blick über bewaldete Hügel mit Naturparke-Logo
© Hans-Jürgen Zietz – naturparkfotos.de

Kaufland unterstützt bereits seit 2007 den Verband Deutscher Naturparke (VDN) im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und bei Umweltbildungsmaßnahmen.

Es gibt über 100 Naturparke in Deutschland, die zusammen eine Fläche von etwa 27 Prozent einnehmen. Die Wahrscheinlichkeit ist also ganz schön hoch, dass einer direkt vor Ihrer Haustür liegt. Naturparke aktiv erkunden wird somit ganz einfach. Besuchen Sie jetzt die zahlreichen Veranstaltungen der Naturparke Deutschland und werden Sie Teil unvergesslicher Naturerlebnisse.

Die ganze Natur unter einem Dach

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Der VDN unterstützt seine Mitglieder dabei, die Naturparke aufzubauen und zu Vorbildlandschaften zu entwickeln. Außerdem macht der Verband die Aufgaben und Leistungen der Naturparke in der Öffentlichkeit bekannt, vertritt ihre Interessen auf politischer Ebene und fördert den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Naturparken in Deutschland und Europa.

Interessiert am Konzept der Naturparke? Dann werfen Sie doch einfach mal einen Blick in die Broschüre des VDN, die alles Wissenswerte über Naturparke enthält, oder stöbern Sie auf der Internetseite des VDN unter www.naturparke.de.

Leben in Vielfalt – Natürlich Naturparke! (pdf)

Jetzt Naturpark in Ihrer Nähe finden

Finden Sie jetzt Naturparke in Ihrer Nähe und informieren Sie sich über die einzelnen Angebote auf der Internetseite des VDN:

Oder stöbern Sie in der von uns empfohlenen Broschüre:

 


Umweltaktionstage

Was sind die Umweltaktionstage?

© VDN/Carolin Lauer

Wir engagieren uns seit 2004 mit einem Pädagogikprogramm, das Kindern auf spielerische Weise Natur und Umwelt näher bringt. Es ist fester Bestandteil unseres gesellschaftlichen Engagements und wird in enger Zusammenarbeit mit den Naturparken Deutschland durchgeführt. Seit 2004 haben wir mit dem Programm rund 270.000 Kinder erreicht und auch dieses Jahr finden deutschlandweit wieder rund 150 Veranstaltungen in Schulen und Kitas statt.

Unsere Themen für das Jahr 2019:

Bienen

Bienen sind ein Meisterwerk der Natur: Ihr Bienenstaat ist perfekt organisiert. Die Umweltaktionstage haben das Ziel, den Kindern die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem näherzubringen. Sie erfahren, was genau in einem Bienenstaat vor sich geht, welche Rolle Bienen für ein funktionierendes Ökosystem spielen und wie wirksamer Bienenschutz aussehen kann.

Plastik

Plastik hat sich zum einem der wichtigsten Themen im Natur- und Umweltbereich entwickelt. Fast in allen Lebensbereichen finden sich heute Artikel aus Plastik. Ziel ist, den Kindern zu erklären was Plastik überhaupt ist und wo es überall eingesetzt wird. Des Weiteren werden die Folgen illegaler Plastikmüllentsorgung für Ökosysteme und den Menschen thematisiert.

Fokus auf Schulen und Kindergärten

Durch die Ausrichtung unseres Programms auf Schulen und Kindergärten werden die Bildungseinrichtungen in ihrer Arbeit unterstützt. Über die Kinder erreicht dieses wichtige Thema das Elternhaus und somit große Teile der Gesellschaft. Zudem sind Kinder von Natur aus neugierig und offen für Neues, weshalb das Thema Natur und Umwelt einen besonderen Stellenwert in dieser Altersgruppe genießt.

Das Georg-Wilhelm-Gymnasium in Bad Windsheim war eine der bisherigen Stationen der Umweltaktionstage. „Die Schüler unserer achten Klassen waren von den Aktionen begeistert. Die spannenden und lebhaften Ausführungen von Herrn Trenz führten immer wieder zu Verblüffung und Staunen. Auch wir Lehrkräfte lernen Neues dazu! Besonders gut gelingt es Herrn Trenz, die Schüler für die Umweltproblematiken zu interessieren und wachzurütteln", beschreibt Frau Barbara Zeilinger, Lehrerin an dem Gymnasium, ihre Eindrücke von den Aktionstagen.

© VDN/Carolin Lauer
© VDN/Carolin Lauer
© VDN/Carolin Lauer
© VDN/Carolin Lauer
© VDN/Carolin Lauer

Weitere Infos

Die Anmeldephase zu den Umweltaktionstagen 2019 ist abgeschlossen. Vielen Dank für die vielen Bewerbungen.

Unsere Modulbeschreibungen zu den Themen Bienen und Plastik stehen Ihnen hier zum Download zu Verfügung: