Schwarz Gruppe verzeichnet große Fortschritte bei ihren REset-Plastic-Zielen

Neckarsulm, 19. September 2022
Logo: REset; Schriftzug: Fortschritte Erreichung REset-Plastic-Ziele; Ziele bis 2025: Recyclingfähigkeit, Plastikreduktion, Rezyklateinsatz

Als Vorreiter der Kreislaufwirtschaft kommt die Schwarz Gruppe, zu der Kaufland gehört, den Zielen ihrer gruppenweiten Plastikstrategie REset Plastic in großen Schritten näher. Durch das intensive Zusammenwirken der Schwarz Produktion, der Handelssparten Kaufland und Lidl sowie der Umweltsparte PreZero erzielt die Unternehmensgruppe sowohl international als auch in Deutschland bereits große Erfolge.

An den bisherigen Erfolg knüpft das Handelsunternehmen an und entwickelt kontinuierlich nachhaltige Maßnahmen, die zur Zielerreichung beitragen. Der Fokus für das weitere Vorgehen liegt neben Verbesserungen im Bereich der Plastikreduktion insbesondere auf dem Einsatz von Rezyklat und der Erhöhung der Recyclingfähigkeit.

Weniger Plastik, geschlossene Kreisläufe: Mit der Vision von REset Plastic blickt die Schwarz Gruppe in eine nachhaltige Zukunft. Jeder Beitrag für einen bewussten Umgang mit Plastik zahlt auf das große Ganze ein. Das Handelsunternehmen arbeitet gruppenweit kontinuierlich an der Erreichung seiner Ziele.